HOME
Fordert mehr Haltung: Herbert Grönemeyer

Herbert Grönemeyer

So gut ist sein neues Album "Tumult"

Herbert Grönemeyer ist mit seinem neuen Album "Tumult" zurück. Eine hochpolitische Platte, auf der der Sänger sich klar positioniert.

Herbert Grönemeyer geht 2019 wieder auf Tour

"Tumult"

Herbert Grönemeyer liefert das Album zur Lage der Nation

Demonstrantin im Anhörungssaal des Senats

Anhörung von Trumps Richter-Kandidat im Senat beginnt mit Tumulten

"Detained in Dubai" zufolge ist es bei juristischen Auseinandersetzungen dort entscheidend, wer zuerst zur Polizei geht

21-Jährige beobachtete Streit

Britin droht Gefängnis in Dubai - weil ihre Freunde mit einem Betrunkenen stritten

Rechts gegen Links, Links gegen Rechts

Tumulte auf Frankfurter Buchmesse - die Bilder des Eklats

Polizisten gehen mit Schlagstöcken und Hunden gegen Demonstranten vor, die die Abschiebung eines Mitschülers verhindern wollen

Tumulte mit Mitschülern

Abschiebung aus dem Klassenzimmer - drohte Afghane mit Gewalt?

Ein Schwarzer hält in Chicago ein zerrissenes Wahlkampf-Schild für Donald Trump hoch

US-Vorwahlen

Tumulte bei Trump-Auftritt: Kundgebung abgesagt

Flüchtlinge reißen Teile des Grenzzauns zu Mazedonien nieder

Tumulte in Idomeni

Flüchtlinge wollen Grenze zu Mazedonien stürmen - Polizei setzt Tränengas ein

Teile des Flüchtlingslagers auf der Weihnachtsinsel

Weihnachtsinsel

Tumulte in australischem Flüchtlingslager

Das Original: Der Thermomix TM5 von Vorwerk

Kampf der Discounter

Aldi und Lidl bringen Thermomix-Klon zeitgleich auf den Markt

Ein islamistischer Prediger hält eine Rede in Köln

Flüchtlingskrise

Verfassungsschutz: Salafisten umwerben gezielt Flüchtlinge

Polizisten am Hamburger Hauptbahnhof werden mit Böllern beworfen

Tumulte in Hamburg

Linke und rechte Demonstranten sorgen für Verkehrschaos in Hamburg

Hier gibt es nichts mehr zu sehen: Polizisten räumen eine Tribüne

Afrika-Cup

Fans von Äquatorialguinea randalieren bei Halbfinale

Auf der Legida-Demo in Leipzig war die Polizei mit 4000 Mann im Einsatz. Dennoch konnten sie die Angriffe auf die Journalisten nicht verhindern.

Legida-Demo in Leipzig

Demonstranten verprügeln Fotografen, zerstören Kamera

Angespannte Situation in Leipzig (hier Polizisten vor Gegendemonstranten): Erst zum Schluss gelang es der Polizei nicht mehr, die Gruppen zu trennen

Legida-Aufmarsch in Leipzig

Tumulte und Verletzte nach Anti-Islam-Demo

Kaum zu beruhigen! Eine Angehörige der Opfer von Flug MH370 beschimpft Vertreter der Malaysia Airlines

Absturz von Flug MH370

Die Wut der Verzweifelten: "Mörder! Mörder!"

EU-Parlamentspräsident in Israel

Martin Schulz provoziert Eklat in der Knesset

Ägypten

Ex-Präsident Mubarak erneut vor Gericht

Indien

Vergewaltigungsprozess beginnt mit Tumulten

Bundesliga

Verantwortliche von Hertha BSC denken an Protest

Vorwürfe gegen Adenauer-Stiftung

Tumult bei Prozessauftakt in Kairo

Tumult bei Punkteauszählung für beste Sambaschulen in São Paulo

International

Özil für ein Spiel gesperrt

Chaos im Gericht

Prozess gegen Julia Timoschenko hat begonnen

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.