HOME

Verfassungsrichter unterstreichen Grundrecht auf Selbsttötung

Karlsruhe - Mit dem Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe könnte der Gesetzgeber zu weit gegangen sein. Er könne das moralisch nachvollziehen, sagte der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, in der Verhandlung über Klagen von Schwerkranken, Ärzten und Suizidhelfern. Es gebe aber ein Grundrecht auf Selbsttötung, sagte er. Die Kläger wehren sich gegen den neuen Paragrafen 217 im Strafgesetzbuch. Er stellt seit Ende 2015 die «geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung» unter Strafe. Es drohen bis zu drei Jahre Haft.

Demonstranten am Berliner Alexanderplatz

Großdemos

"Wohnen ist Grundrecht": Zehntausende demonstrieren gegen hohe Mieten

Pamela Reif verliert einen Prozess vor Gericht wegen Schleichwerbung

Influencerin verliert Prozess

Pamela Reif: "Verletzung meines Grundrechts auf freie Meinungsäußerung"

Bayerns Ministerpräsident Söder

Söder macht sich für Grundrecht auf Asyl und Migrationspakt stark

Friedrich Merz
Essay

Grundgesetz

Ja, wir müssen über Asyl reden. Aber anders als Friedrich Merz das will

Von Ruben Rehage
Friedrich Merz auf der CDU-Regionalkonferenz im thüringischen Seebach
Analyse

Grundgesetz

Weshalb Friedrich Merz' Asyldebatte überflüssig ist – und worum es dabei eigentlich geht

Von Daniel Wüstenberg

Berlin³

Gemein aber gerecht: Schule darf Handy übers Wochenende einkassieren

Von Andreas Hoidn-Borchers
Bild von Recep Tayyip Erdogan in einem türkischen Fahnenmeer - Inszenierung der Zustimmung
Pressestimmen

Türkei vs. Deutschland

"Redefreiheit für Erdogan ist Beihilfe zur Ausschaltung von Grundrechten"

Merkel und Erdogan

Andreas Petzold: #DasMemo

Türkei – eine Demokratie schafft sich ab

Wehrpflicht Bundeswehrsoldat bei Übung

Neues Zivilschutzkonzept

Comeback der Wehrpflicht nicht ausgeschlossen

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan

Grundrechte in Gefahr

Ausnahmezustand - was Erdogan jetzt alles darf

Aktuelle Umfrage

Diese Grafik zeigt, welche Grundrechte den Deutschen am wichtigsten sind

Günther Jauch lud zum Talk über "Grenzen in der Flüchtlingskrise"

TV-Kritik zum Talk

Steile Thesen bei Jauch - zum Glück war Söder nicht da

Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) verlangt Obergrenzen für die Einwanderung  von Flüchtlingen nach Deutschland

Flüchtlingskrise

CSU-Minister Söder stellt Asylrecht infrage

"Linke Szene" oder nicht? Ein vermummter Mann posiert bei den Mai-Krawallen in Hamburg

Gericht entscheidet

Hamburger Gefahrengebiete sind verfassungswidrig

Ein Mann liest eine Ausgabe der französischen Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo"

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Es gibt kein Grundrecht auf Beleidigung

Von Tilman Gerwien
Emma Schweiger, jüngste Tochter von Schauspieler Til Schweiger: Die Schauspielerin forderte bei einer Veranstaltung zum 25-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention mehr Mitsprache für Kinder

25 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Emma Schweiger fordert Mitspracherechte für Kinder

Von Susanne Baller
Bis jetzt mussten die Bewohner Washingtons ihre Waffen zu Hause lassen

USA

Richter hebt Waffenverbot in Washington auf

Diskussion um Polizeigewalt

"Als Fußballfan hat man seine Grundrechte verwirkt"

Von Daniel Bakir

Netz-Spott über Pofalla

Ronald, der Beender

Kunstfreiheit gegen Persönlichkeitsrecht

Schröder und Wepper bestehen jeweils auf ihr Grundrecht

Verstöße gegen Grundrechte

Brüssel macht Ungarn Druck

"Katastrophaler" Beschneidungsbeschluss

Vorliegender Gesetzesentwurf missachte Grundrechte von Kindern

stern-Zwischenruf

Internetzugang muss Grundrecht werden