HOME

Video

Süßer die Kassen nie klingeln

Am Tag nach Weihnachten strömten am Freitag viele Kunden in die Läden - um zu kaufen, umzutauschen oder Gutscheine einzulösen.

McDonalds hat Ärger in Bremen

Mispadu

Fieser Trojaner versteckt sich hinter McDonald's-Gutscheinen bei Facebook

Zum Muttertag

Exklusiv für Frauen: Das sind die besten Wellness-Hotels mit Lady-Spa

Mädchen mit Einkaufsbeuteln

C. Tauzher: Die Pubertäterin

Schminke? Klamotten? Was die Pubertierende wirklich hortet ...

Eine Toys"R"Us-Filiale in Los Angeles, Kalifornien

Insolvente Spielwarenkette

Toys"R"Us -Kunden sollen bezahlen, um Gutschein einzulösen

Whatsapp auf dem Smartphone, Edeka Betrugsmasche

Neuer Kettenbrief

Betrugsmasche auf Whatsapp – Vorsicht vor angeblichen Edeka-Gutscheinen

Manipulierte Suchergebnisse

Wie Händler mit Amazon-Gutscheinen Ebay austricksen

Noch auf Geschenkesuche?

Das ist ein schnelles und persönliches Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben

Ein iPhone liegt neben einem Bildschirm mit dem Whatsapp-Logo

Abo statt Rewe-Gutschein

Achtung: Dieser Whatsapp-Kettenbrief lockt in die Abzock-Falle

Lidl und Sixt kooperieren

Drei Tage für 49,90 Euro

Auto mieten zum Discounter-Preis: Lidl und Sixt kooperieren

Ein Verwaltungsgebäude der "Bünting AG" aus Leer in der Abenddämmerung.

Handelskette

Gutscheine statt Gehalt - so will ein deutscher Konzern seine Mitarbeiter bezahlen

Von Daniel Wüstenberg
Gutscheine als Geschenk

Geschenke zu Weihnachten

Gutscheine lohnen sich - vor allem für Unternehmen

Von Katharina Grimm
Wie wäre es zum Beispiel mit einem selbstgebauten Spielzelt? Mit unseren Gutscheinen von toom sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Advent-Gewinnspiel

Gewinnt drei Gutscheine von toom

Nido Logo
Clever Shoppen mit der dem Stern-Rabatt- und Gutschein-Tool

Tool für Gutscheine und Rabatte

Gute Nase für Online-Schnäppchen

Whatsapp

Betrügerischer Kettenbrief

Die Whatsapp-Abzocke mit dem Ikea-Gutschein

Neue EU-Zahlungsrichtlinie

Droht Online-Gutscheinen das Aus?

Von Katharina Grimm
8,50 Euro Mindestlohn die Stunde? Manche Chefs versuchen, sich mit Gutscheinen und Naturalien zu drücken

Bezahlung in Sauna-Gutscheinen und Backwaren

So tricksen Arbeitgeber beim Mindestlohn

Von Daniel Bakir

Gutschein für Erotik-Plattform

Bayern förderte Porno-Seite mit fünfstelligem Betrag

Fernseher, Grill und Fanartikel

Die besten Gutscheine zur Fußball-WM

Eine Torte mit Widmung wäre zum Muttertag auch eine schöne Idee.

11. Mai ist Muttertag

Hier gibt es Geschenk-Gutscheine zum Muttertag

Ostergeschenke leicht gemacht

Mit unseren Gutscheinen schenken und sparen

Ganz entspannt vom Sofa einkaufen - und dann noch mit Gutscheinen günstiger wegkommen

Clever Shoppen

stern.de startet Seite für Einkaufsgutscheine

Aktion in Großbritannien

Einkaufsgutscheine für stillende Mütter

Mainzer Bahnchaos

Bahn entschuldigt sich mit Gutscheinen bei Pendlern

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?