HOME
Das Kanzleramt

Koalitionsausschuss befasst sich mit Streitthemen zwischen Union und SPD

Der Koalitionsausschuss trifft sich heute Abend (ab ca. 18.00 Uhr) im Bundeskanzleramt, um aktuelle Streitpunkte zwischen Union und SPD zu besprechen.

Die britische Premierministerin Theresa May spricht im Unterhaus

Großer Streitpunkt

Darum ist der Backstop der Albtraum aller Brexit-Befürworter

Von Thomas Krause
UN-Generalsekretär Antonio Guterres

Guterres: Entscheidende politische Streitpunkte in Kattowitz weiter ungelöst

Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer stehen von einem Tisch auf. Seehofer hat sich von Merkel abgewandt

Asylstreit

Worüber CDU und CSU noch streiten - Fragen und Antworten zur Migrationspolitik

Angela Merkel, Emmanuel Macron und Donald Trump
Fragen & Antworten

Besuch in den USA

Macron und Merkel bei Trump: Worüber sie streiten werden, was sie anstreben

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Dieses Nachbarland Deutschlands schafft die Rundfunkgebühren ab

Abtreibungsgesetz

Paragraf 219 - Auf Twitter kritisieren viele den SPD-Rückzug

Die (Schief-)Lage der Nation - Was Donald Trump nicht gesagt hat

"State of the Union"-Rede

Die (Schief-)Lage der Nation – was Donald Trump nicht gesagt hat

Donald Trump reckte den Kopf nach oben vor der US-Flagge - Rede zur Lage der Nation

Rede zur Lage der Nation

Trump beschwört den amerikanischen Helden - und verschweigt alle Streitpunkte

Russische Polizei
+++ Ticker +++

News des Tages

Frau verkauft ihr Baby direkt nach der Geburt für 166 Euro

Angela Merkel und Horst Seehofer: Zufriedene Gesichter bei den Spitzen von CDU/CSU

CDU/CSU

Union einigt sich auf Merkel - doch ein wichtiger Streitpunkt bleibt offen

Taifun Chan-Hom, einer der größten Taifune der letzten Jahrzehnte, suchte Chinas Ostküste 2015 heim

Klimagipfel in Paris

Die größten Streitpunkte beim Klimapoker

Von außen ein idyllischer Anblick: Schloss Elmau in Bayern

G7-Gipfel ohne Putin

Die Hinterzimmer der Macht

TTIP-Protest gegen amerikanisches Hormonfleisch

Von Buchpreisbindung bis Hormonfleisch

Warum über TTIP so erbittert gestritten wird

Erster Erfolg bei Endlagersuche

Bund und Niedersachsen einigen sich

US-Haushaltsstreit eskaliert

Wenn die USA von der Fiskalklippe stürzen ...

Konflikt zwischen Samsung und Apple

US-Behörde stellt zentrales Apple-Patent in Frage

Praxisgebühr wird gestrichen - Betreuungsgeld kommt

Praxisgebühr wird gestrichen - Betreuungsgeld kommt

Überblick

Das Wahlrecht in Europa

Koalitionsgespräche in Berlin schreiten voran

Einigung im Stundentakt

Koalitionsverhandlungen

Grün-Rot diskutieren weiter

US-Regierung verklagt Arizona

Scharfe Kritik an neuem Einwanderungsgesetz

Trotz intensiver Gespräche

Merkel und Erdogan nähern sich kaum an

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(