HOME
Zeit für Kampfpreis-Tickets vorerst vorbei

Atempause

Weniger Kampfpreise für Flugtickets

Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flug-Tickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere.

Verbraucher

Höherer Mindestlohn, Strafen für Autofahrer, Impfpflicht bei Kindern: Das ändert sich 2020

Easyjet ist mit einer reinen Airbus-Flotte unterwegs

Flugtickets mit CO₂-Kompensation

Easyjet will weltweit erste Airline mit null Emissionen werden

Eurowings Jets

Low-Cost-Monitor des DLR

Studie: Flugtickets der Billigflieger werden immer teurer

Mann sitzt traurig am Flughafen – In Singapur ist es strafbar, ein Ticket nur zu kaufen, um jemanden am Gate zu verabschieden

Singapur

Mann droht Gefängnis, da er sein Flugticket nur kaufte, um seine Frau zu verabschieden

Frankreich plant Ökosteuer auf Flugtickets

Frankreich führt 2020 Ökosteuer auf Flugtickets ein

Vorbereitung zum Mond-Flug: Eine Rakete des privaten US-Raumfahrtunternehmens Virgin Galactic.

Internet-Betrug

Brüder zocken Kunden ab, um damit Flugticket zum Mond zu kaufen

Abzocke der Airlines

Mehr als 50 Prozent: Wie nur ein Koffer den Flugpreis in die Höhe treibt

In der Einfahrt zum Rathaus werden die Taten einzelner Bürger hervorgehoben.

Bürger-Score

Totale Überwachung - China will Noten an alle seine Bürger verteilen

Von Gernot Kramper
Airbus A330-200 von Eurowings

Fernflüge für 499 Euro

Aldi bietet jetzt Billigflüge an - doch die Tickets haben einen Haken

SSSS Ticket USA

Schlechtes Vorzeichen

Das bedeutet "SSSS" auf Ihrem Flugticket in Richtung USA

Von Linda Richter
China

"Schufa des Lebens"

Wenn Bürger plötzlich für ihr Verhalten bewertet werden: Einblick in Chinas Überwachungs-System

NEON Logo
Reiseblogger Gilbert Ott

Tausch gegen Economy-Ticket

Lust auf ein First-Class-Flugticket? Dieser Mann macht's möglich

Ärger bei United Airlines

Maschine überbucht: Dieser Junge muss auf Mamas Schoß sitzen - trotz 1000-Dollar-Ticket

Online-Bucher sehen sich bei Namenskorrekturen mit verwirrenden Bedingungen und deftigen Kosten der Airlines konfrontiert.

Online-Flugbuchung

Namensänderungen auf Flugtickets kosten bis zu 160 Euro

Ryanair-Chef Michael O'Leary

Billigflieger

Kostenlose Flugtickets: Die irre Idee des Ryanair-Chefs Michael O'Leary

Von Katharina Grimm
Falken im Flugzeug

Greifvögel im Linienflieger

Saudi-Prinz kauft 80 Flugtickets für seine Falken

Emirates A380 First Class

First Class bei Emirates

Glückspilz bekommt ein Upgrade: Sein protziger 21.000 Dollar-Flug

Flugtickets online buchen

Tippfehler kostet 160 Euro: Die dreistesten Gebühren-Fallen bei Flugbuchungen

Von Daniel Bakir
Boarding-Pass vor Kontrollgerät

Boarding Pass

Bordkarten werden nach dem Flug meist achtlos weggeworfen - dabei verraten sie mehr, als man denkt

Bei der Online-Buchung eines Flugs müssen Kunden den tatsächlichen Preis zu einem Flugziel auf einen Blick erkennen können.

Urteil zu Online-Buchungen

Airlines müssen Endpreis von Flugtickets sofort anzeigen

Neue Suchmaschine für Flüge

Google findet billige Flugtickets

Von Till Bartels

Billige Flugtickets

Was Flugbuchungsportale taugen

Von Till Bartels

Teure Liebschaft

Bradley Cooper lässt neue Freundin einfliegen

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.