HOME
Amazon Prime Day in der Kritik

Verbraucherschützer warnen

Amazon Prime Day in der Kritik: Ist die Schnäppchen-Schlacht gar nicht so günstig?

Am 15. und 16. Juli veranstaltet Amazon wieder den Prime Day mit vielen Sonderangeboten. Doch die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen warnt vor dem Schnäppchen-Event - und das nicht zum ersten Mal.

Youtube

Separate App denkbar

Bericht: Youtube erwägt nach Kritik Kinderschutzmaßnahmen

Nesquik in einem Supermarkt

Weniger Fett, Salz und Zucker?

Verbraucherschützer kritisieren Nestlés Zucker-Strategie - so wehrt sich der Konzern

Ein Gang in einem Supermarkt

Vom Wagen bis zum Regalplatz

Verbraucherschützer warnen vor diesen 5 Supermarkt-Tricks

Avocadokern mitessen: Ein Mann hält eine aufgeschnittene Avocado in der Hand

Riskanter Gesundheitstrend

Avocadokern mitessen? Bitte nicht! Warum Verbraucherschützer davor warnen

Tristan Jorde ist Diplom-Ingenieur und Umweltberater der Verbraucherzentrale Hamburg. Er hält regelmäßig Vorträge zum Thema Elektrosmog.
Interview

Gefährliche Strahlung

"Das Handy hat im Schlafzimmer nichts verloren": Experte warnt vor Elektrosmog

Von Daniel Bakir
Germania-Maschine in Ägypten

Verbraucherschützer fordern nach Germania-Pleite besseren Insolvenzschutz

Studie zu Ekel-Baguette entsetzt Franzosen

Ekel-Baguette entsetzt Franzosen

Gepäck kostet zusätzlich

Neue Handgepäck-Regeln: Verbraucherschützer mahnen Ryanair ab

Die Kläger rechnen mit zehntausenden Unterstützern

Erste Musterklage in Deutschland

Verbraucherzentralen ziehen für Zehntausende Dieselfahrer gegen VW vor Gericht

Lidl - Truthahnwurst - Light-Version - Dulano - Verbraucherschutz

"Mogelpackung des Monats"

Mehr Fett als das Original: Verbraucherschützer prangern Light-Salami von Lidl an

Die Höhle der Löwen wird vom Verbraucherschutz kritisiert

"Grabbeltisch"

Verbraucherschützer warnen vor Produkten aus "Die Höhle der Löwen"

Von Katharina Grimm
Justizministerin Barley (SPD)

Verbraucherschützer begrüßen Gesetzentwurf gegen missbräuchliche Abmahnungen

Fake Shops im Internet

Betrugsmasche

Polizei und Verbraucherschützer warnen: So erkennen Sie Fake-Shops im Internet

Ticketautomat der Bahn

Verbraucherschützer werfen Bahn irreführende Werbung für City-Ticket vor

Anzeigetafel für Abflüge am Flughafen in Stuttgart

Billigflieger Eurowings

Doppelt so viele Flugausfälle wie im Jahr zuvor – Verbraucherschützer sind alarmiert

Russland hat nach Angaben der USA und Großbritanniens eine großflächige Cyberattacke verübt.
+++ Ticker +++

News des Tages

Russland verübt laut USA und Großbritannien großflächige Cyber-Attacke

Eine Kühlschrank ist von Isolationsmaterial umgeben, wenn es Feuer fängt, brennt die Küche lichterloh (Symbolbild).

Warnung vor 250 Modellen

Feuergefahr - wieso Kühlschränke eine ganze Wohnung in Brand setzen können

Von Gernot Kramper

Verbraucherschützer warnen

Eurowings verkauft Fernflüge bei Aldi

Foodwatch kürt "Goldenen Windbeutel"

Karies-Kekse und Palmöl-Müsli: Sind das die dreistesten Werbelügen des Jahres?

Von Ilona Kriesl
Isoglukose wird aus Mais- oder Weizenstärke gewonnen. Der Sirup ist billiger als Zucker aus Zuckerrüben.

Ernährung

Billiger Zuckersirup auf dem Vormarsch: Essen wir bald noch süßer?

Höhle-der-Löwen-Produkt "Veluvia" wird von Verbraucherschützern zerrissen – so äußern sich die Gründer

Nach der Höhle der Löwen

Verbraucherschützer verreißen "Veluvia" – so äußern sich die Gründer

Von Denise Snieguole Wachter
Ikea, Amazon und Co.: Verbraucherschützer raten, die Konditionen von Firmen-Kreditkarten genau zu prüfen.

Verbraucherschützer warnen

Ikea, dm, Amazon und Co.: Was taugen die Kreditkarten von Unternehmen?

Eis

Industriepampe wird als Eis verkauft

Verbraucherschützer fordern: Eisdielen sollen offen legen, was im Eis steckt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(