HOME
Wer mit den Bahn fährt, erlebt die unglaublichsten Geschichten: Gesucht wird der "Eisenbahner mit Herz".

Eisenbahner mit Herz

Abenteuer Alltag: Die Schaffner und ihre unglaublichsten Bahn-Geschichten

Täglich fahren sechs Millionen Passagiere mit der Bahn. Das bietet Stoff für jede Menge Dramen. Zum Glück greifen manche Zugbegleiter helfend ein. Wir stellen die echten Eisenbahner mit Herz und ihre aufregendsten Erlebnisse vor.

Von Till Bartels
Auch für Lokführer gilt eine Null-Promille-Grenze (Symbolfoto)

Alkohol im ICE-Führerstand

Was dem betrunkenen Lokführer mit 2,5 Promille droht

Deutsche Bahn: Fahrkartenautomaten in Nürnberg

Strategiepapier sorgt für Wirbel

Deutsche Bahn dementiert Aus für den Automatenverkauf

Von Daniel Wüstenberg
Deutsche Bahn in der Krise: ein Intercity und Karl-Peter Naumann von "Pro Bahn"
Interview

Die Deutsche Bahn in der Krise

"Pro Bahn" kritisiert Scheuer: "Verbal passiert da sehr viel. Real ist es doch etwas weniger"

Von Daniel Wüstenberg
ICE rauscht in Wolfsburg durch

ICE-Stopps in der VW-Stadt

Nächster Halt: Wolfsburg! 2018 aber wirklich!

Deutsche Bahn - Fahrkarte - Digitales Ticketing

Smartphone statt Papier

Deutsche Bahn will die klassische Fahrkarte abschaffen

Kritik an Erhöhung zum 1. Juli

60 Euro fürs Schwarzfahren? Es trifft die Falschen!

Wo ist der weiße Ritter, der den Tarifkonflikt zwischen Bahn und GDL löst?

Interview mit Mediator

Wer kann die Streithähne Bahn und GDL zur Vernunft bringen?

GDL-Chef Claus Weselsky ist nicht bereit, auf das Schlichtungsangebot einzugehen

Lokführerstreik

Die Bahn reagiert mit Ersatzfahrplänen auf den GDL-Streik

Fahrpreise steigen im Dezember

Bahn macht Regionalverkehr um 2,9 Prozent teurer

Mehr Reinigungspersonal

Bahn will ICE-Toiletten öfter putzen

Personalmangel bei der Bahn

Abends rauschen viele Züge an Mainz vorbei

ICE-Panne in Hessen

Fahrgastverband nennt Krisenmanagement "peinlich"

Sondertarife der Deutschen Bahn

So trotzen Sie der Fahrpreiserhöhung

Havarie der "Costa Concordia"

Passagierverband macht Reederei schwere Vorwürfe

Probleme mit der Klimaanlage

Der Bahn-Sommer wird heiß

Weihnachtschaos

Die vier größten Feinde der Bahn

Von Sophie Albers Ben Chamo

Pro Bahn gibt Politik Mitschuld an Winterproblemen der Bahn

Neue Fahrpläne

Bahn wappnet sich gegen Winterchaos

Wegen defekter Klimaanlagen

Bahn zahlt Millionen-Entschädigung für Hitzeopfer

ICE-Panne im Tunnel bei Vaihingen

Bundespolizei untersucht Notfallmanagement der Bahn

Krisentreffen wegen Hitze-Pannen

Bahnindustrie: "Wir liefern keinen Schund"

Pro Bahn bei "Maybritt Illner"

"Reisegutscheine sind nicht angemessen"

Hitze-Chaos bei der Bahn

BahnCard 50 Grad

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(