A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Kosovo

Nachrichten-Ticker
Künftig Sonderverfahren für Flüchtlinge vom Westbalkan

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat Einzelheiten des geplanten Sonderverfahrens für Asylbewerber aus europäischen Ländern wie Kosovo, Albanien oder Montenegro genannt.

Nachrichten-Ticker
UNO und EU rufen zu Deeskalation in Mazedonien auf

Nach den 22 Toten bei Kämpfen von Sicherheitskräften und einer bewaffneten Gruppierung in Nordmazedonien haben UNO, EU und Deutschland zur Deeskalation in dem Balkanstaat aufgerufen.

Politik
Politik
Sorge über Eskalation der Gewalt in Mazedonien

Der mazedonische Präsident Djordje Ivanov hat in Skopje Vertreter der USA, der EU, der OSZE sowie der NATO über die zweitägigen Kämpfe mit 22 Toten in der Stadt Kumanovo informiert.

Politik
Politik
Mindestens 22 Tote bei Kämpfen mit Albanern in Mazedonien

Im EU-Kandidatenland Mazedonien sind bei einer großangelegten Polizeiaktion gegen bewaffnete Albaner mindestens 22 Menschen getötet worden.

Nachrichten-Ticker
Schwere Kämpfe in Mazedonien nahe Grenze zum Kosovo

Mazedonien ist von schweren Kämpfen nahe der Grenze zum Kosovo erschüttert worden: Bei einem Feuergefecht zwischen Polizisten und einer "terroristischen Gruppe" in der Stadt Kumanovo wurden seit Samstagmorgen acht Polizisten und 14 Kämpfer getötet, wie das Innenministerium mitteilte.

Nachrichten-Ticker
Schwere Kämpfe in Mazedonien nahe Grenze zum Kosovo

Mazedonien ist von schweren Kämpfen nahe der Grenze zum Kosovo erschüttert worden: Bei einem Feuergefecht zwischen Polizisten und einer "terroristischen Gruppe" in der Stadt Kumanovo wurden seit Samstagmorgen acht Polizisten und 14 Kämpfer getötet, wie das Innenministerium mitteilte.

Innenpolitische Krise
Innenpolitische Krise
22 Tote bei Feuergefechten in Mazedonien

Monatelang schwelte in Mazedonien eine schwere innenpolitische Krise. Über die Grenzen des Landes hinaus hat dies kaum jemanden gekümmert. Wer kann jetzt eine Eskalation verhindern?

Nachrichten-Ticker
Schwere Kämpfe in Mazedonien nahe Grenze zum Kosovo

Mazedonien ist von schweren Kämpfen nahe der Grenze zum Kosovo erschüttert worden: Bei einem Feuergefecht zwischen Polizisten und einer "terroristischen Gruppe" in der Stadt Kumanovo wurden seit Samstagmorgen acht Polizisten und 14 Kämpfer getötet, wie das Innenministerium mitteilte.

Nachrichten-Ticker
22 Tote bei Feuergefechten in Mazedonien

Bei schweren Feuergefechten zwischen der Polizei und einer bewaffneten Gruppe im Norden Mazedoniens sind seit Samstagmorgen acht Polizisten und 14 Bewaffnete getötet worden.

Nachrichten-Ticker
Mazedonien von Kämpfen an Grenze zum Kosovo erschüttert

Mazedonien ist von schweren Kämpfen nahe der Grenze zum Kosovo erschüttert worden: Bei einem Feuergefecht zwischen Polizisten und einer mysteriösen bewaffneten Gruppe in der Stadt Kumanovo wurden seit Samstagmorgen sechs Polizisten und mehrere Mitglieder der Gruppe getötet, wie Polizei und Krankenhausmitarbeiter mitteilte.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Kosovo auf Wikipedia

Kosovo (auch das Kosovo oder der Kosovo; albanisch Kosova oder Kosovë, serbisch Kosovo/Косово) ist ein Land in Südosteuropa. Das Binnenland liegt im westlichen Teil der Balkanhalbinsel. Seine Bevölkerung wird auf rund 2,1 Mio. Einwohner geschätzt. Die neuere Geschichte ist durch den Kosovokrieg im Jahr 1999 und dessen Folgen geprägt. Der völkerrechtliche Status des Landes ist international umstritten. Am 17. Februar 2008 proklamierte das Parlament in der Hauptstadt Priština die Unabhängigkeit...

mehr auf wikipedia.org