Luxus am Bosporus

28. Januar 2013, 13:21 Uhr

Der Palast mit Prunk, Glamour und einem Traumblick über die Meerenge, die Europa und Asien trennt, war über Jahrzehnte eine Ruine. Jetzt steigt im Çırağan Palace die Prominenz ab.

Die An- und Abreise zum Çırağan Palace Kempinski Istanbul kann auf drei Arten erfolgen: per Limousine oder Taxi, mit der Segelyacht oder dem Motorboot oder aus der Luft per Hubschrauber. Denn zum Hotelgelände gehört ein hauseigener Heliport. ©