HOME

Kritik an Gesichtserkennung an Bahnhöfen

Berlin - Der Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung sieht die geplante Ausweitung der Videoüberwachung mit Gesichtserkennung an Bahnhöfen sehr kritisch. Für eine flächendeckende biometrische Videoüberwachung gebe es keine konkrete gesetzliche Rechtsgrundlage, sagte Ulrich Kelber der dpa. Bevor hier keine Klärung erfolgt sei, sollten Ressourcen besser anderweitig investiert werden. Die Regierung will bis Ende 2024 nahezu alle großen Bahnhöfe mit moderner Videotechnik ausstatten. Die biometrische Gesichtserkennung soll Menschen identifizieren, die etwa zur Fahndung ausgeschrieben sind.

Bahnhof

Zusätzliche Bundespolizisten

Mehr Videoüberwachung und Gesichtserkennung an Bahnhöfen

Mehr Videoüberwachung und Gesichtserkennung an Bahnhöfen

Umstrittene Technologie

Amazons Gesichtserkennung erkennt nun Angst - und das ist erst der Anfang

Von Malte Mansholt

Russisches Programm

FaceApp widerspricht Bedenken von Datenschützern

US-Behörden durchsuchen Führerscheindatenbanken per Gesichtserkennung

Um illegale Einwanderer zu finden

Gesichtserkennung: US-Behörden durchsuchen laut Medienberichten Führerscheindatenbanken

San Francisco verbietet Gesichtserkennung

Eingriff in Privatsphäre

San Francisco verbietet Einsatz von Gesichtserkennung

China hat ein immenses Netz an Überwachungskameras

Zeitung: Chinas Behörden fahnden zunehmend per Gesichtserkennung nach Uiguren

Zu einfach geknackt

Smartphone-Studie zeigt, warum Sie die Gesichtserkennung lieber meiden sollten

Von Malte Mansholt
Abgerundeter Rand und oben eine Notch: Das Huawei Mate 20 Pro sieht aus wie eine Kreuzung aus iPhone XS und Galaxy S9 Plus.
Test

Mit Dreifach-Kamera

Huawei Mate 20 Pro im Test: Das spannendste Smartphone des Jahres

Von Christoph Fröhlich
Taylor Swift auf der Bühne bei einem ihrer Konzerte

Gesichtserkennung

Taylor Swift: Besucher ihres Konzerts sollen heimlich gefilmt worden sein

Amazons Software "Rekognition" ordnete die Gesichter von 28 US-Abgeordneten Verbrechern zu

Gesichtserkennung

Blamage für Amazon: Gesichtserkennung verwechselt US-Abgeordnete mit Straftätern

Von Sebastian Ostendorf
San Francisco verbietet Gesichtserkennung

Gesichtserkennung

Überwacht die US-Polizei bald ganze Städte mithilfe von Amazon?

Facebook Logo

Nun auch in Deutschland

Facebook erkennt jetzt Ihr Gesicht - das müssen Sie dazu wissen

China plant eine landesweite Gesichtserkennung seiner Bürger.

Überwachung mit Gesichtserkennung

600 Millionen Kameras im Land: Chinas allsehendes Auge nimmt seine Arbeit auf

Von Christoph Fröhlich
Eine Polizistin an einem Bahnhof in China mit den neuen Sonnenbrillen mit integrierter Software für Gesichtserkennung

Überwachungsstaat

Gesichtserkennung durch Sonnenbrille: Chinas Polizei auf futuristischer Verbrecherjagd

Oneplus 5T
Test

Oneplus 5T

Dieser iPhone-Klon aus China kommt fast an das Original heran - und kostet nur die Hälfte

Von Malte Mansholt

Face ID

iPhone X: Wurde die Gesichtserkennung geknackt?

Von Christoph Fröhlich
"Adam sucht Eva"

TV-Kritik "Adam sucht Eva"

Ob Normalo oder Promi - nackt erkennt sie keiner

Auf drei iPhone X sind Frauenbilder zu sehen, der Hintergrund unscharf gestellt wurde

iPhone X

So will Apple das Selfie revolutionieren

Von Malte Mansholt

Pilotprojekt startet

Überwachungskameras: Berlin testet Gesichtserkennung zur Terrorabwehr

Das Facebook-Logo durch eine Lupe betrachtet

Angriff auf Snapchat

Facebook kauft Start-up für Gesichtserkennung

Fortbewegung der Zukunft

Dieser Rollstuhl lässt sich mit Grimassen steuern

App lässt Gesichter tauschen

Phänomen "Face Swap Live"

Wenn Vater und Tochter das Gesicht tauschen