HOME
Vier Frauen sitzen bei heißen Temperaturen am Louvre auf dem Beckenrand eines Springbrunnens

Mahnung für ganz Deutschland

Deutscher Wetterdienst warnt vor starker UV-Strahlung – warum sie gefährlich ist

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor starker UV-Strahlung – die Mahnung gilt für fast ganz Deutschland. Warum zuviel Sonnenlicht ein Risiko für die Haut und unsere Gesundheit ist.

Sonnencreme

Wenige Wolken, viel Sonne

Wetterdienst warnt vor starker UV-Strahlung

Wetterdienst warnt vor starker UV-Strahlung

Cocktail

Trend

Nüchtern ist das neue Cool: Warum alkoholfreie Spirituosen und Bars boomen

Von Denise Snieguole Wachter
Kneipenbesucher stoßen an

Jugendliche trinken weniger Alkohol und sind häufiger abstinent

Impfen: Ein kleines Kind wird geimpft

Europäische Impfwoche

Faktencheck über Impfungen: "Muss man Masern durchmachen?"

NEON-Reihe "Bin ich schön?

Dinge, die du zu jemandem mit Magersucht nicht sagen solltest!

NEON Logo
Gute Gesundheitsinformationen im Internet

Sprechstunde bei Dr. Google

Seriöse Quellen, echte Hilfe - wie Sie gute Gesundheitsinformationen im Internet erkennen

stern Gesund Leben Dr. v. Hirschhausen Logo
Masern-Schriftzug im Impfpass, McDonald's-Restaurant in München

Beim Gesundheitsamt melden!

Masern-Ausbruch in München: Nicht immune Gäste dieser McDonald's-Filiale in Gefahr

Von Daniel Wüstenberg
Ja oder nein? ist eine Impfung gegen HPV-Viren wirklich sinnvoll?

Angst vor Impfung

Angst vor HPV: Darum lassen so viele Eltern nicht impfen

Nido Logo
Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit

Spahn-Studie in der Kritik

"Wir wissen, dass eine Abtreibung an sich keine negativen psychischen Folgen hat"

Kleines Kind mit Wassermelone
Aus dem Leben einer Mutter

Guck mal wer da isst!

Beeinflusst mein Essverhalten das meiner Kinder? Wohl kaum!

Nido Logo
Ein Mann mit Zigarette

Telefonische Beratung zur Raucherentwöhnung boomt

Keinen Alkohol auf Partys zu trinken ist gar nicht so leicht

Wenn ein Nein nicht reicht

Wieso fällt das Nein zu Alkohol so schwer – und wie kann man blöde Sprüche kontern?

NEON Logo
Eine Frau hält ein Nasenspray in der Hand

Gut zu wissen

Nasenspray - diese vier Fehler macht fast jeder

Zwei junge Männer werden von einem stern.de-Reporter befragt

Trendwende

Rauchen ist out: Warum qualmt eigentlich keiner mehr?

NEON Logo
Organspende in Deutschland
Meinung

Widerspruchslösung

Wer tot ist, braucht keine Leber - warum Organspenden zur Normalität werden sollten

Von Katharina Grimm
Gonorrhö-Erreger versuchen, in eine Zelle einzudringen

Geschlechtskrankheit

Das müssen Sie über Tripper wissen

Männer rauchen Shisha

Gesundheitsgefahr

Schleichende Vergiftung: Warum in Shisha-Bars immer wieder Menschen kollabieren

Geschlechtskrankheiten sind auf dem Vormarsch

Sexualität

Syphilis-Warnung per SMS: Wie Ärzte Geschlechtskrankheiten eindämmen wollen

Viele Studenten trinken mehrmals wöchentlich Alkohol - nicht nur in kleinen Mengen

Sucht-Prävention

Saufen bis zur Sucht - der verharmloste Alkoholkonsum von Studenten

Drei Prozent der befragten Jugendlichen trinken gefährlich hohe Mengen Alkohol

Den ersten Rausch mit 16

Deutschlands Jugendliche trinken wieder weniger

Cannabis

Legalisierung

Kiffen light - so wirkt das legale Cannabis aus der Schweiz

Eine junge Frau raucht eine Zigarette.

Zigarettensucht

Acht gefährliche Irrtümer über das Rauchen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(