HOME
Seit 16 Jahren ein Paar: Schauspielerin Ulrike Folkerts (l.) und die Malerin Katharina Schnitzler

Ulrike Folkerts

So erlebte sie ihr Outing

Schauspielerin Ulrike Folkerts outete sich 1999 als Lesbe. In einem Interview erinnert sie sich nun an diesen "riesigen Kraftakt".

Ulrike Folkerts (l.) mit Lebenspartnerin Katharina Schnitzler bei der ARD Blue Hour während der Berlinale 2019

Ulrike Folkerts

Freudestrahlend bei der Berlinale

"Tatort: Vom Himmel hoch": Der aufmerksame Ortspolizist Flörke (Stefan Ruppe) zeigt Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) die Reste

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

"Tatort" aus Ludwigshafen
Schnellcheck

"Tatort" aus Ludwigshafen

Der todbringende Drohnenkrieg und seine Opfer

Von Carsten Heidböhmer
Ulrike Folkerts als Lena Odenthal in ihrem neuesten "Tatort: Vom Himmel hoch"

Tatort: Vom Himmel hoch

Lohnt sich das Einschalten?

"Unter anderen Umständen: Mord im Watt": Arne Brauner (Martin Brambach, l.), Ole Jessen (Max von Pufendorf, r.) und Jana Winte

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Donnerstag

Ballauf und Schenk

Vier Antworten zum Kölner-"Tatort"

Tatort: Waldlust

Lena-Odenthal-Krimi hinterlässt Fragezeichen

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Sonntag

"Tatort" aus Ludwigshafen
Schnellcheck

"Tatort" aus Ludwigshafen

Spuk im Hotel "Waldlust": Lena Odenthal auf den Spuren von "Shining"

Von Julia Kepenek

Tatort: Waldlust

So spannend ist der neue Ludwigshafen-Krimi

Steckt der Tatort in einer Krise?

Sonntagskrimi

Immer mehr Ermittler, aber die Zuschauerzahl sinkt: Steckt der "Tatort" in der Krise?

Andreas Hoppe und Ulrike Folkerts aus dem Ludwigshafener "Tatort"

Abschied in Ludwigshafen

"Tatort"-Kommissar Mario Kopper ermittelt nicht mehr

Tatort Babbeldasch

Reaktionen auf den Tatort

"Habe immer wieder meinen Puls kontrolliert, ob ich schon ermordet wurde"

"Tatort"-Kritik

Odenthal ist reif für den Zirkus

Von Denise Snieguole Wachter
Tatort München

25 Jahre Batic und Leitmayr

150 Leichen, acht Liebeleien: Der Münchner "Tatort" feiert Jubiläum

Tatort MC Sesman

MC Sesman

Das ist der Rapper aus dem Ludwigshafen-"Tatort"

Von Carsten Heidböhmer
Tatort aus Ludwigsburg: Lena Odenthal bei der Arbeit

"Tatort"-Kritik

Kindergarten-Zoff statt Sonntags-Krimi

Von Sarah Stendel
Tatort van Bergen

Ingrid van Bergen

Vom "Tatort" ins Dschungelcamp und zurück

Von Carsten Heidböhmer

"Tatort"-Kritik

Langweilig statt kaltblütig

Von Niels Kruse

"Tatort"-Kritik

Frauen an die Macht, Männer an die Leine

Von Sarah Stendel
Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) wirkt lustlos und ausgebrannt. Wie lange kann sie noch im "Tatort" ermitteln?

Odenthal-"Tatort" verärgert viele Fans

Einfach abschalten!

Von Carsten Heidböhmer
Als Ulrike Folkerts beim "Tatort" anfing, gab es noch zwei deutsche Staaten. 60 Filme sind seither entstanden

Traumquote für Ludwigshafener "Tatort"

10,4 Millionen schalten bei Lena Odenthal ein

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(