HOME

Michael Streck

Michael Streck

Korrespondent in London


Seit früher Jugend wollte der am Ruhrgebietsrand geborene Streck immer ins Ausland. Damals am liebsten als Fußballprofi, aber das hat irgendwie nicht geklappt. Es wurde dann was als Reporter beim stern, für den er von 2001 bis 2008 aus den USA berichtete. Die erste große Geschichte seinerzeit: die Anschläge vom 11. September. Nach seiner Rückkehr Autor in der Hamburger Zentrale. Seit Frühjahr 2014 lebt und berichtet er nun aus London. Über alles mögliche – Politik, Gesellschaft, Kultur und Exzentrisches fürs Magazin, aber auch jede Woche den Blog "Last call" online.

Michael Streck folgen:

Alle Artikel

Brexit: Gina Miller sorgte für demokratische Brexit-Verhandlungen

Gina Miller im Brexit-Chaos

Die meistgehasste Frau Großbritanniens

Julian Assange kurz nach seiner Ankunft in der ecuadorianischen Botschaft 2012 (l.) und nach seiner Festnahme am Donnerstag

M. Streck: Last Call

Er kam auf dem Motorrad und ging als Gandalf

Die britische Premierministerin Theresa May nach einem EU-Gipfel zum Brexit
Analyse

Neues EU-Austrittsdatum

Das Ende vieler Brexit-Fantastereien: Mays Regierung hat die Kontrolle verloren

Netflix-Produktion

"Unser Planet": Die Schönheit der Tierwelt in nie gesehenen Bildern

Theresa May und Jeremy Corbyn müssen den Brexit managen
Meinung

EU-Austritt

Das letzte Hurra: Theresa Mays neue Bitte um Brexit-Aufschub kann aus dem Chaos führen

Dritte Abstimmungsniederlage für ihren EU-Deal: Die Mine von Premierministerin Theresa May sagt alles über das Brexit-Chaos in London.

Nein zum EU-Deal

Dritte Schlappe für Theresa May: Keine Ende der Brexit-Games in Sicht

Brexit
Glosse

M. Streck: Last Call

"Rule Britannia" - Was wäre wenn ... die Briten heute wirklich aus der EU ausgetreten wären

Im Ringen um einen geordneten EU-Austritt ihres Landes hat Theresa May ihren Rücktritt angeboten

Brexit-Verhandlungen

Theresa May opfert sich – und macht das wahnwitzige Chaos nur noch wahnwitziger

Brexit: Nun hat das Parlament die Macht. Es muss sie nutzen.
Meinung

Tauziehen um Brexit

May hat außer ihrem Plan keinen Plan. Nun hat das Parlament die Macht. Es muss sie nutzen.

London - Anti-Brexit-Marsch

Anti-Brexit-Marsch in London

Stillstand ist Fortschritt. Zumindest manchmal.

Premierministerin Theresa May bei ihrem Brexit-Statement

Nach ihrem "bizarren Auftritt"

Abgeordnete, EU und das eigene Volk – May bringt mit dem Brexit-Theater alle gegen sich auf

George Osborne
stern-Gespräch

Folgen des Brexits

Britischer Ex-Schatzkanzler Osborne: "Wir werden damit noch viele, viele Jahre zu kämpfen haben"

Parlamentspräsident John Bercow

Brexit

Wumms! Parlamentspräsident Bercow verbreitet Schockwellen von London bis Brüssel

Premierministerin Theresa May nach Brexit-Abstimmung im Auto

Brexit-Aufschub

Theresa May muss betteln gehen

Premierministerin Theresa May steht im roten Blaser im Unterhaus und hebt beschwichtigend beide Hände
Analyse

Brexit-Abstimmung

Bitte kein Mitleid mit Theresa May - dafür ist ihr Fehlerkatalog zu umfangreich

M. Streck: Last Call

Wissenschaftlich bewiesen: Brexit-Wähler sind unterbelichtet ...

Die englische Premierministerin Theresa May sitzt in ihrem Dienstwagen
Glosse

Brexit

Brechfest means Brechfest - Nicht einmal der Valentinstag bringt Theresa May Liebe

Manch ein Brite wird nervös und bunkert Lebensmittel. Nicht so unser Kolumnist in London.

M. Streck: Last Call

Alle sammeln und horten aus Angst vor dem Brexit. Wir nicht

Theresa May während der Brexit-Debatte: Das britische Unterhaus hat sich mit knapper Mehrheit gegen einen harten Brexit gewandt

Brexit-Chaos im Unterhaus

Rolle rückwärts oder die Verrenkungen der Theresa May

James Dyson

M. Streck: Last Call

Knallharter Pragmatiker mit sanfter Stimme: Warum Brexit-Fan James Dyson die Insel verlässt

Theresa May am Montag im britischen Unterhaus

Britisches Austrittschaos

Nach einer furchtbaren Brexit-Woche beginnt diese Woche: furchtbar

May machte nach ihrem Sieg sogleich Gesprächsangebote an die Liberalen und schottische SNP

Misstrauensvotum

Der Sieg des kleineren Übels: Noch lassen die Tories Theresa May nicht fallen

Mord im Familienumfeld: Interview über Verharmlosung häuslicher Gewalt
stern-Gespräch

Familiendrama

Ihr Vater tötete ihre Mutter und Schwester. Zwei Brüder über die Verharmlosung häuslicher Gewalt

Die britische Premierministerin hat die Abstimmung über den Brexit vertagt – Demonstranten nehmen das Gezerre mit einer Skulptur aufs Korn

Abschiedspläne Großbritanniens

Von Grönland, Ignoranz und Johnson, Boris: der Brexit von A bis Z

Das könnte sie auch interessieren