HOME

Bürgerversicherung

Mit einer Bürgerversicherung würden die Unterschiede zwischen gesetzlichen und privaten Kassen fallen
Kommentar

Krankes System

Schluss mit privat und gesetzlich! Eine Bürgerversicherung muss endlich her

Nur eine Bürgerversicherung kann das verkrustete Gesundheitswesen aufbrechen und die Nachteile für Kassen- und Privatpatienten beenden. Die SPD sollte mit der Union darüber ringen. In einer Regierung. 

Von Andreas Hoffmann
SPD-Chef Martin Schulz am Rednerpult: Auf diese elf Punkte kommt es ihn

Sondierungen

An diesen elf Punkten könnte die SPD eine Groko scheitern lassen

Ärztetag

Mediziner verteufeln Bürgerversicherung

SPD-Gesundheitspläne

Endlich Wahlfreiheit für Patienten

Von Andreas Hoffmann

Gesundheitssystem

DGB-Reformkommission will die Bürgerversicherung

DGB-Reformkommission

Auflösung der privaten Krankenkassen gefordert

DGB will Bürgerversicherung

Abschaffung der privaten Krankenvollversicherung gefordert

Gesundheitssystem

"Alle zahlen für die Kinder"

Parteienpoker

Bürgerversicherung oder Kopfpauschale

Gesundheitssystem

Arbeitgeber wollen Kopfpauschale

Praxisgebühr

Arztbesuche noch zu günstig

Gesundheitspolitik

Merkels Müller gegen Müntes Nahles

Von Florian Güßgen

SPD-Wahlprogramm

Elterngeld, Bürgerversicherung und Reichensteuer

Ulla Schmidt

Private Krankenkassen bleiben

Neuwahlen

Was die Parteien wollen

Sozialreformen

Bürgerversicherung auch für Pflege

Angela Merkel

"Ich will mit Fröhlichkeit regieren"

Gesundheitsreform

"Bürgerpauschale" für alle

Bürgerversicherung

Nichts passiert vor 2006

Zahnersatz

Neuregelung erst später

Gesundheitsreform

Erster Schritt in Richtung Bürgerversicherung

Gesundheitsreform

SPD will private Krankenkassen für alle öffnen

Union

Weiter Streit um die Krankenversicherung

Pflegeversicherung

Fusion mit Krankenversicherung?