HOME
Polizei in Hanau

Bericht: Sicherheitsbehörden fürchten mehr Gewalttaten als Reaktion auf Hanau

Nach dem offenbar rechtsradikalen Anschlag im hessischen Hanau stellen sich die Sicherheitsbehörden auf gewaltsame Gegenreaktionen ein.

Sicherheitskreise: Viele der Opfer in Hanau mit Migrationshintergrund

BKA-Präsident

System für Risiko-Abschätzung

Zahl der rechtsextremen Gefährder höher als bekannt

Holger Münch

Mehr Kontrollen

BKA-Chef sieht Fortschritt beim EU-Datenaustausch

Streit um Gesichtserkennung: Polizei hat 5,8 Millionen Fotos

Gesichtserkennung

Einsatz von Systemen

Gesichtserkennung: Polizei speichert 5,8 Millionen Fotos

Sicherheitsschleuse an einer U-Bahnstation in Peking

China stellt im Kampf gegen Coronavirus Millionen Menschen unter Quarantäne

Ein Mann sitzt mit Militärkleidung und Sturmmaske vor seinem Laptop

Emotet

Die gefährlichste Schadsoftware der Welt hat es auf deutsche Behörden abgesehen

Von Christoph Fröhlich
Gegen Rechtsextremismus: Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang, BKA-Chef Holger Münch und Innenminister Horst Seehofer

600 neue Stellen

"Hässliche Blutspur" – so wollen die Behörden den Kampf gegen den Rechtsextremismus aufnehmen

Von Daniel Wüstenberg
Minister Seehofer

Seehofer kündigt 600 neue Stellen für Bekämpfung des Rechtsextremismus an

Blaulicht der Polizei

100.000 Euro Belohnung nach linksextremistischen Angriffen in Leipzig ausgesetzt

Warnung vor Einmischung

US-Sicherheitsbehörden warnen vor Einmischung in Präsidentschaftswahl

BKA-Präsident Holger Münch

Münch: Seit Berliner Amri-Attentat sieben Anschläge in Deutschland verhindert

Polizeiwagen an der Synagoge in Halle

Sicherheitsbehörden verlangen nach Angriff von Halle mehr Befugnisse

Spezialkräfte der Polizei bei einer Übung

Handgranaten und automatische Gewehre bei Razzien gegen Waffenhändler entdeckt

Beleuchtete Computertastatur

Behörden legen Internetseite zum Austausch über Sprengstoff und Rauschgift lahm

Waffen und Combat-18-Schild aus Ermittlungen

SPD fordert härteres Vorgehen gegen Rechtsextreme

Soldat in der südsomalischen Stadt Kismayo

Mindestens zwölf Tote bei Angriff von islamistischer Shebab-Miliz in Somalia

Unionsfraktionsvize Frei

Unionsfraktion fordert nach Mordfall Lübcke mehr Befugnisse für Ermittler

Polizisten

Niedersachsens Innenminister will Bewerber für Polizeidienst schärfer prüfen

Trauer für verstorbenen rechten Hooligan in Chemnitz

Behörden registrieren enge Verflechtung zwischen Hooligans und Rechtsextremen

Ein Trupp voll vermummter Bundespolizisten verlässt nach eine Razzia ein Grundstück

Medienbericht

BKA verhinderte in den vergangenen neun Jahren wohl 13 Anschläge in Deutschland

Polizeibeamte

Elf Festnahmen bei Antiterrorrazzia im Rhein-Main-Gebiet

Briefbomben in London - Polizei an der Waterloo Station

Anti-Terror-Einheit ermittelt

Briefbomben in London - die Spur führt nach Irland