HOME
Dortmund Polizei

Heimtückischer Hinterhalt

Mordkomplott wegen schlechter Noten: Schüler wollten Lehrer töten

In Dortmund wollten Ermittlungen zufolge drei Schüler ihren Lehrer töten. Der Pädagoge witterte jedoch offenbar die Gefahr, das Komplott scheiterte. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Deutschland - Sturmtief Franz - Live-Tracker

Unwetterwarnung im Nordwesten

Sturmtief "Franz" trifft auf Deutschland – verfolgen Sie die Entwicklung im Live-Tracker

U-Boot XXI

U-Boot XXI

Dänische Forscher finden seltenes Nazi-U-Boot am Grund des Skagerrak

Heidegold Salmonellen Eier

Salmonellen-Verdacht

Heidegold ruft deutschlandweit braune Eier zurück

Die Architekten Herzog/de Meuron & die Elbphilharmonie
stern-Gespräch

Jacques Herzog und Pierre de Meuron

"Die Leute haben sich von der Elbphilharmonie verführen lassen"

Gefährliche Keime: Trinken Sie nicht die H-Milch von Hochwald!

Produkte von Lidl, Penny & Co.

Gefährliche Keime: Trinken Sie nicht die H-Milch von Hochwald!

Karte von Paris in der NEON-Rubrik "Meine Stadt"

Zuhause

Meine Stadt: Paris

NEON Logo
wetter.de gegen wetter-de: Zoff bei den Wetter-Apps

"wetter.de" gegen "wetter-de" beim BGH

Zoff bei den Wetter-Apps

Bildband "Tattoo Super Models"

So schön können Tattoos aussehen

Tattoo-Fotografie

Kunst, die unter die Haut geht

VIEW Fotocommunity

So sehen skurrile Wohnwagen aus

Nützliches zu Ostern

Woher kommt eigentlich mein Frühstücksei?

Listerien im Käse: Betroffen sind unter anderem Schimmel- und Weichkäse (Symbolbild)

Rückrufaktion ausgeweitet

Gefährliche Bakterien in zahlreichen Käsesorten

Unbekannte Fotos des Musikers

Eine andere Seite von Bob Dylan

Von Carsten Heidböhmer

Frauen, Tattoos und Facebook

Der Körper als Schlachtfeld

"Naturwunder Erde"

Die wilde Savanne Afrikas

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - Oktober

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - September

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - Februar

"Naturwunder Erde": Zerstörung des Regenwaldes

Der Abgrund ist nah

PCB-Fund auf niedersächsischem Biohof

Vorsicht vor Eiern mit Code 0 - DE-0357911

NFL

NFL-Kolumne - Die zehn besten Spieler im Draft

"Naturwunder Erde": Weiße Wüste

Wind und Sand als Baumeister

PCB- und Dioxin-Fund in Eiern

Was Verbraucher jetzt wissen müssen

Von Lea Wolz
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(