HOME

Zwölf deutsche Fußball-Idole in neue Hall of Fame gewählt

Dortmund - Elf ehemalige Spieler und ein Trainer sind in die neue Hall of Fame des deutschen Fußballs gewählt worden. Der frühere Torhüter Sepp Maier, die ehemaligen Abwehrspieler Franz Beckenbauer, Andreas Brehme und Paul Breitner, die Ex-Mittelfeld-Asse Fritz Walter, Lothar Matthäus, Matthias Sammer und Günter Netzer sowie die Angreifer Gerd Müller, Uwe Seeler und Helmut Rahn bilden die Gründungself der neuen Ruhmeshalle im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Die meisten Stimmen der Jury aus Sportjournalisten bei den Trainern erhielt der 1954er Weltmeister-Coach Sepp Herberger.

Hall of Fame Lothar Matthäus

Hall of Fame des deutschen Fußballs

Diese elf deutschen Fußballer und ein Trainer sind die Besten

Sepp Herberger

Fußball-Ruhmeshalle

Beckenbauer, der «Bomber» und Co.: Die deutsche Hall of Fame

Fußball-WM 2006 in Deutschland: Torwart Jens Lehmann (l.) studiert den berühmten Elfmeterschützen-Spickzettel von Torwarttrain

Die Nummer Eins - Deutschlands große Torhüter

Fast vergessen! Die Dramen der Star-Torhüter

Champions-League-Finale: Oli Kahn und Jochen Breyer

Champions-League-Finale

"Jeder weint immer" - Oli Kahn lästert über heulende Spieler

Sepp Maier: Was macht der Weltmeister von 1974 eigentlich heute?

Fußball-Weltmeister von 1974

Was macht eigentlich ... Sepp Maier?

Reinhold Beckmann und Gäste
TV-Kritik

DFB-Auftakt in der ARD

Dösen für Deutschland

Die Spieler feiern den EM-Triumph 1996

EM-Triumph von 1996

So lässig wollen wir euch wieder feiern sehen, Jungs!

Udo Lattek, Deutschlands erfolgreichster Vereinscoach, wird 80. Foto: Horst Galuschka

Udo Lattek wird 80

Die Trainerlegende hat mit Fußball abgeschlossen

Argloses Einstimmen für die WM im Land der Junta: Udo Jürgens und die Nationalmannschaft von 1978 singen "Buenos dias, Argentina!"

WM-Erinnerungen - Argentinien 1978

Spiel mir das Lied von der Schmach

Von Dieter Hoß

EM 2012

EM-Rückblick auf den ersten deutschen Titel 1972

1. Bundesliga

Bundesliga-Vorschau - 1. FC Köln

Torwart rettet Bayern-Sieg

"Kahn, äh Kraft"

WM in Südafrika

Die sieben Gründe des deutschen Erfolges

Was macht eigentlich ...

... Sepp Maier?

GESPERRT! Robert Enke

Rückhalt ohne Pose

EM-Momente

Der blonde Engel und das Ungeheuer

Revolverheld

Rocken für den EM-Titel

Oliver Kahn

Es gibt kein Entkommen

Die deutschen EM-Momente

Wembley-Elf '72 - einfach magisch

6.Tag im Dschungelcamp

WG im Mehrfamilienhaus

Ehemalige Fußballprofis

In Saus und Braus gelebt, dann abgestürzt

Oliver Kahn

Titel oder Rentnerbank

Klinsmanns Rücktritt

Brutale Konsequenz

Wissenscommunity