HOME

DHDL-Kompakt: News und Highlights aus "Die Höhle der Löwen"

"Die Höhle der Löwen" ist mit der dritten Staffel zurück: Jede Woche kämpfen sechs Start-ups um die Löwen-Kohle. Alle News zur Sendung finden Sie hier.

In "Die Höhle der Löwen" wird das Sugarshape-Konzept vorgestellt

In "Die Höhle der Löwen" stellen die Schwestern Sabrina Schönborn (l.) und Laura Gollers ihren Versandshop Sugarshape vor

Die Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" geht in die dritte Runde. Neu in der Jury sitzen Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel. Frank Thelen, Judith Williams und Jochen Schweizer sind auch bei dieser Staffel dabei. In jeder Sendung kämpfen Gründer um das Geld und das Know-how der Jury-Mitglieder.

Untenstehend finden Sie Informationen zu den ersten vier Folgen. Aktuellere News gibt's hier.

+++ Sugarshape-Investment nach der Sendung geplatzt +++

Der BH-Shop Sugarshape aus Hamburg stieß Dienstagabend auf große Zustimmung in "Die Höhle der Löwen". Frank Thelen und Judith Williams entschieden sich gemeinsam für ein Investment von 500.000 Euro. 20 Prozent der Unternehmensanteile sollten sie dafür bekommen. Was in der Sendung jedoch nicht thematisiert wurde: Der Deal kam nie zustande, wie Sugarshape-Gründerin Sabrina Schönborn im Interview mit dem stern verriet.

"Nach der Aufzeichnung der Show standen wir in intensivem Austausch mit den beiden Löwen. Mit Judith haben wir zum Beispiel an neuen Produktideen gearbeitet und mit Frank an unserer Onlinestrategie", so Schönborn. Jedoch sei der Deal aus der Show am Ende nicht zustande gekommen. Die Hintergründe für das Scheitern des Deals wollte sie auf Nachfrage nicht verraten. "Aber es gibt bereits Ideen für eine zukünftige Kooperation", so Schönborn weiter.

+++ Malzit-Gründerin über ihren Auftritt: "Hätte Malzit den Löwen nicht geschmeckt, hätte ich hingeschmissen" +++

Bei "Die Höhle der Löwen" wurde die Erfinderin von Malzit, einem Malzaufstrich, mit Lob überschüttet. Mit dem stern sprach Stefanie Tomljanovic darüber, wie es nach der Sendung weiterging - und warum sie im Studio einen Filmriss hatte.

+++ Sportlich und sexy: So lief die vierte Sendung "Die Höhle der Löwen" +++

In der vierten Show von "Die Höhle der Löwen" ging's sportlich zur Sache. Jochen Schweizer und Carsten Maschmeyer stellen ihre Fitness unter Beweis. Sexy wird es mit dem Unterwäsche-Start-up Sugarshape. Doch umgehauen hat die Löwen eine Malzaufstrich-Herstellerin. Hier geht's zur TV-Kritik.

+++ Hinter den Kulissen von "Die Höhle der Löwen" +++

In der Vox-Show treffen Gründer und Investoren vor laufender Kamera aufeinander. Aber wie geht es eigentlich hinter den Kulissen zu? Wie lange dauert ein Pitch wirklich? Und wissen die Löwen vorher wirklich nichts über die Gründer? Der stern hat die Dreharbeiten von "Die Höhle der Löwen" besucht.

+++ "Catch the Millionaire"-Kandidat Paul Dudda räumt mit "Towell+" ab +++

In der gestrigen Folge von "Die Höhle der Löwen" räumte das Sport-Handtuch "Towell+" ab. Ralf Dümmel und Jochen Schweizer investierten 250.000 Euro und erhielten im Gegenzug 20 Prozent der Firma. Auch Löwe Frank Thelen hätte gerne investiert, kam aber nicht zum Zuge. Einer der drei Gründer, Paul Dudda, präsentierte sich besonders gut. Kein Wunder, es war nicht sein erster TV-Auftritt. Der 33-jährige Hamburger war 2014 bereits als Kandidat in der ProSieben-Sendung "Catch the Millionaire" zu sehen. 18 heiße Damen dateten darin drei junge Männer, von denen einer ein Millionär war und zwei nur so taten. Paul Dudda war der echte Millionär. Die Sendung wurde allerdings wegen verheerender Quoten nach nur zwei Folgen wieder abgesetzt. Dank Höhle der Löwen hat Paul Dudda nun doch noch einen erfolgreichen TV-Auftritt hingelegt.

Hier gehts zum stern-Schnelltest des Fitnessstudio-Handtuchs "Towell".

Dritte Staffel auf Vox: Das sollten Sie über "Die Höhle der Löwen" wissen

+++ Penta-Sense im Check: Die Anti-Karies-Pastillen aus "Die Höhle der Löwen" +++

Judith Williams und Ralf Dümmel investieren 150.000 Euro in die Zahnpflege-Bonbons von Penta-Sense. Sind die Lutschpastillen tatsächlich ein Wundermittel gegen löchrige Zähne? Was steckt hinter dem Anti-Karies-Effekt von Penta-Sense?

+++ Vegane Deocreme erntet Kritik: So geht es für die Erfinderin weiter +++

Mit ihrer alufreien Deocreme konnte Hendrike Grubert in "Die Höhle der Löwen" nicht überzeugen. Im Interview erzählt die Gründerin von Pony-Hütchen, wie sie auch ohne Hilfe der Löwen erfolgreich sein will.

+++ Reishunger-Gründer im Interview: "Wieso schmeckt Reis immer wie Pappe mit Salz?" +++

Das Bremer Unternehmen "Reishunger" hat in "Die Höhle der Löwen" kein Investment bekommen, weil die Gründer zu wenig Unternehmensanteile abgeben wollten. Dennoch wollen die Reisverkäufer hoch hinaus. Reishunger-Gründer Sohrab Mohammad schwärmt im Interview von den Kostbarkeiten, die seine Firma zu bieten hat.

+++ Teppino-Gründer im Interview: Brauchen Vierjährige einen Spielteppich mit Tablet-App? +++

Teppino-Gründer David Völker präsentiert in "Die Höhle der Löwen" einen Spielteppich, der Kinder an die digitale Welt heranführen soll. Wie funktioniert das und sollten Kindergartenkinder überhaupt schon am Tablet hängen?

+++ Diese DHDL-Gründer wollen heute an das Löwen-Geld +++

Towell, Reishunger, Penta-Sense, Ponyhütchen, Teppino und das Schleifenparadies kämpfen in der dritten Folge um ein Investment der Jury. Hier stellen wir die Gründer von "Die Höhle der Löwen" vor. 

+++ Ralf Dümmel im Interview: Ich war früher ein Problemfall!" +++

Im stern-Interview erzählt Ralf Dümmel, dass er als Schüler ein echter Problemfall gewesen ist und warum die Sendung "Die Höhle der Löwen" wie für ihn gemacht ist. Ralf Dümmel, der König der Produkte - doch stimmt das? 

+++ Neuer Quotenrekord für "Die Höhle der Löwen" +++

Die zweite Folge der dritten Staffel hat Vox einen neuen Zuschauerrekord beschert. In der Zielgruppe der 14- bis 59-Jährigen lag der Marktanteil bei 15,3 Prozent. Insgesamt schalteten 2,80 Millionen Zuschauer ein. Damit sei die am 30. August ausgestrahlte Folge die erfolgreichste Primetime-Eigenproduktion in der Geschichte von Vox gewesen, teilte der Sender mit.

+++ Das haben Sie in der zweiten Sendung von "Die Höhle der Löwen" verpasst +++

Bei "Die Höhle der Löwen" kämpfen nicht nur Gründer um Geld. Auch die Jury buhlt um den Zuschlag der Start-ups. In der zweiten Sendung fließen Tränen – doch Jochen Schweizer sorgt für ein Happy End. So lief die zweite Sendung von "Die Höhle der Löwen". 

+++ Erfinder der Abfluss-Fee im Interview +++

Sanitärmeister Karl-Heinz Bilz legt mit seiner Abfluss-Fee in der Höhle der Löwen einen bemerkenswerten Auftritt hin. Der 60-jährige Erfinder hat rund ein Dutzend Patente angemeldet - bald will er auch noch den Fischer-Dübel alt aussehen lassen. Der stern hat mit dem Erfinder gesprochen. 

+++ Wie der Blufixx-Gründer auf seine geniale Klebestift-Idee kam +++

Bei "Die Höhle der Löwen" sorgt Blufixx, ein neuartiger Klebestift, für mächtig Furore. Im stern-Interview erzählt Gründer Dinko Jurcevic, wie er auf die Idee gekommen ist – und warum er keine Angst vor Konkurrenten hat.

+++ Jochen Schweizer im Interview +++

Jochen Schweizer sitzt auch in der dritten Staffel von "Die Höhle der Löwen" auf dem Jury-Stuhl. Mit dem stern spricht er über die neuen Juroren, was Gründer von ihm lernen können - und warum die Sendung eine Gefahr für sein Unternehmen war. 

+++ Twin Bottle im Interview +++

Eine Glasflasche, die nicht kaputt geht - mit dieser Idee - der Twin Bottle - wollen die Zwillingsbrüder Denis und Matthieu Kanzler bei "Die Höhle der Löwen" punkten. der stern sprach mit den Gründern, wie sie zu der Produktidee kamen.

+++ Blufixx: Was taugt der geniale Klebestift? +++

Blufixx klebt durch Licht: Erst ein LED-Licht am Ende des Stifts lässt den Kleber härten. Das klingt praktisch - aber überzeugt der Klebestift wirklich. Wir haben uns das Produkt einmal genauer angesehen. 

+++ Abfluss-Fee im Test: Was kann der neue Duftstein? +++

Die Abfluss-Fee sorgt in "Die Höhle der Löwen" für Aufsehen. Wir haben die Erfindung für ein sauberes Waschbecken schon mal unter die Lupe genommen. Hier finden Sie das Ergebnis.

+++ Rückschau: Judith Williams übernimmt Mehrheit an Popcornloop +++

Er war einer der Gründerstars der zweiten Staffel: Vor einem Jahr stellte Murat Akbulut seinen „Popcornloop“ in der Show vor. Nach schlechten Erfahrungen mit Lieferanten benötigte der Nürnberger dringend frisches Kapital. Judith Williams und Vural Öger, der die Löwen-Jury 2015 nach der Insolvenz zweier seiner Reiseunternehmen verließ, mochten die Idee des Popcorn-Machers für daheim und griffen zu. Für 80.000 Euro kauften sie 35 Prozent des Unternehmens und handelten zusätzlich eine Beteiligung an jedem verkauften Gerät aus. Mittlerweile hat Öger seine Anteile an Williams abgetreten, wie das Portal "Gründerszene" berichtet.

Und die Moderatorin legte finanziell sogar noch einmal nach. Mittlerweile hält sie gemeinsam mit einem Partner 80 Prozent an Popcornloop. Da seit 2015 rund 100.000 Geräte verkauft worden seien, sei es nötig gewesen, schneller wachsen zu können, erläuterte die Investorin gegenüber Gründerszene. Außerdem habe man Gründer Akbulut den Rücken freihalten wollen, so Williams weiter. Auch Ralf Dümmel mischt inzwischen beim Popcornloop mit. Er soll eine große Stückzahl des Popcorngeräts bestellt haben.

+++ Diese Gründer kämpfen um das Löwen-Geld +++

In der zweiten Sendung von "Die Höhle der Löwen" wollen die Unternehmer mit diesen Innovationen die Jury beeindrucken (Hier werden die Gründer der zweiten Sendung von "Die Höhle der Löwen" genauer vorgestellt):

• Die Abflussfee: Karl-Heinz Bilz hat einen besonderen Abflussstopfen entwickelt, mit dem es keine Verstopfung mehr geben soll. (Hier finden Sie einen Test der Abfluss-Fee)

• Blufixx: Dieser spezielle Klebestift härtet nur durch LED-Licht - der Gründer hat sich diesen Trick in der Zahnmedizin abgeguckt. (Wir haben Blufixx ausprobiert)

• foreverly: Heiraten kann Stress pur sein - diese Plattform will Brautpaaren das Organisieren erleichtern. 

• Grillido: Die Wurst für den Grill ist immer fettig - oder nicht? Manuel Stöffler und Michael Ziegler, Freunde seit Kindertagen, wollen das ändern und habe eine fettreduzierte Grillwurst entwickelt.

• Kale & Me: Zwei Gründer bieten regionale Obst- und Fruchtsäfte, schonend kalt gepresst, um Vitamine und Nährstoffe zu erhalten.

• Twin Bottle: Eine Glasflasche, die nicht kaputt gehen soll. 

+++ Die Höhle der Löwen bricht Quoten-Rekord +++

Die neue Staffel der "Höhle der Löwen" ist stark gestartet. Mit der ersten Folge am Dienstagabend um 20:15 Uhr stellte Vox gleich eine Reihe von Quotenrekorden für die Sendung auf. 2,63 Millionen Zuschauer sahen die Start-up-Show, so viele wie nie zuvor. Damit erzielte Vox einen Gesamt-Marktanteil von 10 Prozent. Bei der jungen Zielgruppe war die Quote für "Die Höhle der Löwen" sogar noch deutlich höher.

+++ Limberry überzeugt Carsten Maschmeyer und Judith Williams +++

Bei "Die Höhle der Löwen" räumte sie am Dienstagabend ab: Sibilla Kawala verzauberte mit ihrem Dirndl-Shop Limberry ausgerechnet den Unternehmer Carsten Maschmeyer. Er investiert gemeinsam mit Judith Williams 250.000 Euro für 20 Prozent der Firmenanteile. in einem Interview berichtet die Designerin, warum sie spontan ihren Eltern in der Show danken wollte - und wie sie über das Scheitern als Unternehmerin denkt. Lesen Sie hier: Wie Limbery bei "Die Höhle der Löwen" abräumte.

+++ Die erste "Die Höhlen der Löwen"-Show in der Zusammenfassung: Geld für Bügel-Clou, Limberry, Ankerkraut und Find Penguins +++

Die Löwen sind zurück! Am Dienstagabend startete die dritte Staffel von "Die Höhle der Löwen" bei Vox. Neben neuen Gründerideen sind auch zwei neue Löwen in der Jury. Carsten Maschmeyer und Ralf Dümmel ersetzen Lencke Steiner und Vural Öger. bei der ersten Show "Die Höhle der Löwen"konnten die Gründer von Ankerkraut (Frank Thelen erhält für 300.000 Euro 20 Prozent), Bügel-Clou (Ralf Dümmel zahlt 120.000 Euro für 25,1 Prozent), Limberry (Carsten Maschmeyer und Judith Williams investieren jeweils 125.000 Euro für insgesamt 20 Prozent der Anteile) und Find Penguins Jochen Schweizer zahlt 200.000 Euro für 50 Prozent des Unternehmens) abräumen. Evrgreen und Dental Power Splint gingen leer aus. 

+++ Ankerkraut im Porträt: Gewürze für "Die Höhle der Löwen" +++ 

Dritte Staffel auf Vox: Das sollten Sie über "Die Höhle der Löwen" wissen

+++ Carsten Maschmeyer im Interview: "Investieren Sie auch in Alkohol und Pornos?" +++

Carsten Maschmeyer ist das neue Schwergewicht in der TV-Show "Die Höhle der Löwen". Dem stern erklärt der Milliardär, was man als Gründer tun muss, damit Investor Maschmeyer sein Portmonnaie aufmacht - und von welchen Geschäften er lieber die Finger lässt. Hier das Interview mit Carsten Maschmeyer über "Die Höhle der Löwen" 

kg/bak/ikr