HOME

Fitch senkt Boeing-Ausblick wegen 737-Max-Problemen

New York - Die Ratingagentur Fitch hat den Ausblick für die Kreditwürdigkeit des US-Luftfahrtkonzerns Boeing von «stabil» auf «negativ» gesenkt. Grund sei die hohe Ungewissheit darüber, wie es mit der nach zwei Flugzeugabstürzen weltweit mit Startverboten belegten Modellreihe 737 Max weitergeht, teilte Fitch mit. Die Probleme der Bauserie dürften bis ins kommende Jahr anhalten und den Airbus-Rivalen auch danach noch belasten, so die Kreditwächter. Bis zu einer Wiederzulassung der 737 Max binde die fortschreitende Produktion der Jets viel Kapital, argumentiert Fitch.

Boeing

Von «stabil» auf «negativ»

Fitch senkt Boeing-Ausblick wegen 737-Max-Problemen

Regierungschef Conte (2.v.l.) mit Ministern in Rom

US-Ratingagentur S&P bewertet Ausblick für Italien wegen Etatplänen negativ

US-Präsident Donald Trump setzt in der Russland-Affäre auf einen Privatanwalt.
+++ Ticker +++

News des Tages

Russland-Affäre: Trump nimmt sich einen Privatanwalt

Einmal im Jahr hat jeder ein Recht auf eine kostenlose Schufa-Auskunft

Kreditwürdigkeit

Schufa & Co. im Test: So transparent sind die Auskunfteien

Nach den umstrittenen Reformen in Polen gehen in Warschau Menschen auf die Straße. Auch die Ratingagentur Standrard & Poor's reagiert auf die Veränderungen.

Nach umstrittenen Reformen

Ratingagentur Standard & Poor's stuft Polens Kreditwürdigkeit herab

Die US-Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit Frankreichs herabgestuft - der Wirtschaftsausblick für das Land ist schwach

Wegen lahmender Konjunktur

Ratingagentur Fitch stuft Frankreich auf Note AA herab

Für die US-Ratingagentur Moody's gelten griechische Staatsanleihen schon länger als "sehr großes Kreditrisiko"

Wegen Ukraine-Krise

Moody's senkt Bonitätsnote Russlands erneut ab

Urteil des Bundesgerichtshofs

Schufa darf über ihre Methoden schweigen

S&P-Rating

Bestnote für Deutschlands Wirtschaft

Ratingagentur Fitch

Italiens Kreditwürdigkeit wurde herabgestuft

Nach Chaos-Wahl

Ratingagentur Fitch straft Italien ab

Pattsituation nach Parlamentswahl

Ratingagentur Moody's erwägt Herabstufung Italiens

Bonität Großbritanniens

Opposition nennt Herabstufung "beschämend"

Hohe Staatsverschuldung

Moody's stuft Großbritannien herab

Frankreichs Top-Note

Ratingagentur Fitch will nachziehen

Moody's stuft den Europäischen Rettungsschirm ESM herab

Auch Moody's stuft Kreditwürdigkeit Frankreichs ab

Euro-Krise

Frankreich verliert Spitzenrating bei Moody's

Frankreich verliert Bestnote

Adieu, Triple-A

Europäische Schuldenkrise

S&P stuft Spanien auf BBB-Minus herab

Eurokrise

Moody's zieht Top-Bonität der EU in Zweifel

Schuldenkrise

Warum Moody's den Bundesländern droht

Eurokrise

Moody's sägt an Deutschlands Spitzenrating

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(