A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Seattle

Die Emotionen der Wutbürger
Die Emotionen der Wutbürger
Was treibt Pegida auf die Straße?

Wer verstanden werden will, muss sich erklären. Doch die Pegida-Bewegung schweigt. Was ihre Mitglieder antreibt, ist ein Gemisch aus Enttäuschung, Euphorie und Wut. Ein Erklärungsversuch.

Trend gefärbte Achselhaare
Trend gefärbte Achselhaare
Der Punk unter den Armen

Ein neuer Schönheits-Trend breitet sich aus - in den Achselhöhlen der Frauen: Statt sie zu rasieren, lassen sie ihre Haare wachsen und färben sie dann bunt. Entsteht ein neues Frauenbild?

Sport
Sport
"Team voller Champions": Donovan will zum Abschied Titel

Es ist ein emotionaler Abschied, den Landon Donovan da bekommt. Sein Team Los Angeles Galaxy hat ein Video von ihm veröffentlicht vor seinem letzten Spiel:

Demonstrationen in den USA
Demonstrationen in den USA
Tausende protestieren gegen Polizeigewalt

Eine Welle der Empörung wegen des teils extremen Vorgehens weißer Polizisten gegen Schwarze dominiert die USA. Erneut haben in den Großstädten Tausende Gerechtigkeit für ihre Mitmenschen gefordert.

Sport
Sport
Jones mit New England Revolution im US-Saisonfinale

Der ehemalige Schalker Mittelfeldspieler Jermaine Jones hat mit den New England Revolution das Saisonfinale der US-Fußball-Liga MLS erreicht.

Nachrichten-Ticker
Proteste wegen Ferguson dehnen sich auf ganze USA aus

Bei landesweiten Protesten in den USA haben Demonstranten ein juristisches Nachspiel der tödlichen Polizeischüsse auf einen schwarzen Jugendlichen in Ferguson gefordert.

Politik
Politik
Report: Empörung über Ungerechtigkeit und Krawallmacher

Ein Mann steht vor der rußgeschwärzten Ruine eines Gebäudes auf der South Florissant Road in Ferguson. Plünderer haben das Haus nach der Jury-Entscheidung gegen die Anklage eines weißen Polizisten im Fall Michael Brown in Brand gesetzt.

Politik
Politik
Wut über Ferguson: US-Bürger protestieren in 170 Städten

Die Proteste gegen die Straffreiheit für den weißen Todesschützen von Ferguson haben sich auf mindestens 170 Städte in den USA ausgedehnt. Von New York über Los Angeles bis San Francisco gingen in der Nacht zum Mittwoch Menschen auf die Straße, wie US-Medien berichten.

Politik
Politik
Wut über Jury-Entscheid treibt US-Bürger auf die Straße

Die Proteste gegen die Straffreiheit für den weißen Todesschützen von Ferguson haben sich auf mindestens 170 Städte in den USA ausgedehnt. Von New York über Los Angeles bis San Francisco gingen in der Nacht zum Mittwoch Menschen auf die Straße, wie US-Medien berichten.

Nachrichten-Ticker
Todesschütze von Ferguson würde wieder schießen

Nach den schweren Krawallen in Ferguson hat sich der Todesschütze erstmals im US-Fernsehen zu Wort gemeldet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Seattle auf Wikipedia

Seattle [sɪˈætɫ] ist die größte Stadt im Nordwesten der Vereinigten Staaten. Sie ist der Verwaltungssitz des King County im US-Bundesstaat Washington und liegt zwischen dem Puget Sound und dem Lake Washington, etwa 155 km südlich der Grenze zu Kanada. Seattle ist neben Vancouver und Portland der Verkehrsknotenpunkt und das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Pazifischer Nordwesten. Seattle trägt die Beinamen The Emerald City („Die Smaragdstadt“), was eine Ansp...

mehr auf wikipedia.org