HOME
David Budd (Richard Madden) und Politikerin Julia Montague (Keeley Hawes), die es um jeden Preis zu schützen gilt

BBC-Kündigungen

"Netflix-Effekt" schlägt zu: Viele Briten sparen sich die Rundfunkgebühr

Anders als in Deutschland können die Briten ihr öffentlich-rechtliches Rundfunk-Abo kündigen. Und das tun sie offenbar zunehmend: Die britische BBC verzeichnete innerhalb eines Jahres 860.000 Kündigungen.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Dieses Nachbarland Deutschlands schafft die Rundfunkgebühren ab

Rundfunkgebühren in Deutschland

"No Billag"

Die Schweiz könnte den Rundfunkbeitrag kippen - doch das Problem liegt ganz woanders

Von Katharina Grimm
Rundfunkbeitrag nicht gezahlt: Rente gepfändet

GEZ -Nachfolge

Rente von 77-Jähriger wegen Rundfunkgebühren gepfändet - sie hat weder Radio noch TV

Auch ProSieben-Sat.1 will Rundfunkgebühr

Nicht nur ARD und ZDF

Chef von ProSieben und Sat.1 will Anteil an TV-Gebühren

GEZ Senioren gucken TV

Versehen oder Absicht?

GEZ wollte blinde Oma pfänden lassen

GEZ: Ein Mann Protestiert mit einem Schild gegen die Rundfunkgebühren

Mahnverfahren

Was passiert, wenn Sie die GEZ-Gebühren nicht zahlen?

JVA Chemnitz

Rundfunkgebühr

GEZ-Verweigerin aus dem Gefängnis entlassen

Rundfunkbeitrag

Rundfunkgebühren

Erste GEZ-Verweigererin sitzt im Gefängnis

Auf einem Tisch liegt ein Anschreiben zu den Rundfunkgebühren und ein Überweisungsschein

Öffentlich-rechtliche Sender

Rundfunkgebühren könnten deutlich steigen

GEZ macht viele unsicher

Anwälte beraten kostenlos zum Rundfunkbeitrag

Nichts sagen, nichts hören, nichts sehen: Ein GEZ-Rebell zahlt keine Gebühren.

Aus dem Leben eines Nicht-Zahlers

"Ich sehe schwarz und habe noch nie GEZahlt"

Bargeld statt Überweisung für die Rundfunkgebühr? Setzt sich der GEZ-Rebell am Ende doch durch?

GEZ-Rebell

So umgeht man die Rundfunkgebühr vielleicht doch

Für die einen "Zwangsgebühr", für die anderen gerechtfertigte Abgabe: Der Rundfunkbeitrag

Privatisierung von Öffentlich-Rechtlichen

Studie fordert Abschaffung der Rundfunkgebühren

GEZ sinkt um 48 Cent

So wird der Rundfunkbeitrag verteilt

Regieraum der Deutschen Welle: Deutschland hat eines der teuersten Rundfunksysteme der Welt

Pläne des Finanzministeriums

Wird die Rundfunkgebühr abgeschafft?

Haushaltsabgabe

Klage gegen Rundfunkbeitrag vorerst gescheitert

Streit um Rundfunkgebühr

Köln will doch zahlen - aber so wie 2012

Kalkofe über den Rundfunkbeitrag

Neue Gebühr ist "absolute Unverschämtheit"

Pauschale für ARD, ZDF und Co.

ARD-Chef Marmor verteidigt Rundfunkgebühren

GEZ-Umstellung

Für Schwarzseher wird es eng

Von Daniel Bakir

Trotz Finanzlücke der GEZ

Rundfunkgebühren bleiben stabil - vorerst

Bis 2014

Rundfunkgebühr soll nicht erhöht werden

Urteil zu Rundfunkgebühren

GEZ-Pflicht für Computer und Handys bleibt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(