HOME
Nato-Generalsekretär Stoltenberg

Nato wappnet sich mit Weltraum-Strategie gegen Angriffe auf ihre Satelliten

Die Nato-Staaten wappnen sich gegen Angriffe und Störversuche im Weltraum, die militärisch wichtige Satelliten lahmlegen könnten.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg

Nato will Weltraum-Strategie beschließen

Nato stellt sich auf Kriege im Weltraum ein

Honig im Weltraum

Wie verhält sich Honig im Weltraum? Astronaut zeigt es in sehenswertem Experiment

Von Florian Saul

Australien

Meteorit verglüht über Adelaide – und sorgt für spektakuläres Himmelsleuchten

Forscher haben bei Weltraumexperimenten zu Wasser schwarzes, heißes Eis erschaffen.

Weltraum-Forschung

Ungewöhnliche Entdeckung im All: Finden Forscher mit diesem Experiment eine neue Art von Materie?

Aufbruch zum Mond

Das fotografische Erbe der Nasa: Die sensationellen Bilder der Mond-Missionen

Von Till Bartels
Heikler Außeneinsatz an der Raumstation ISS

Kosmonauten untersuchen bei heiklem Weltraum-Außeneinsatz Loch an der Sojus

Kreative Bestattungen

Letzte Ruhe lieber im Weltraum oder Unterwasser?

NEON Logo

Hitzewelle 2018

Satellitenbilder zeigen: So gravierend sind die Auswirkungen auf die Vegetation

Der Dolch wurde mit aufwendigen Goldarbeiten geschmückt.

Meteoriten-Metall

Meteoriten-Stahl: Tutanchamuns Dolch kam aus dem Weltraum

Alyssa Carson
Interview

Alyssa Carson

Warum diese 17-Jährige große Chancen hat, der erste Mensch auf dem Mars zu werden

NEON Logo

"Space Force"

Streitkräfte im Weltraum – Trumps Idee belustigt das Netz

Astronaut im Weltall

Knochenmassenverlust und Muskulaturschwund

Das passiert mit dem Körper während eines Weltraumaufenthaltes

Der Dolch wurde mit aufwendigen Goldarbeiten geschmückt.

Meteoriten-Metall

Tutanchamuns Dolch kam aus dem Weltraum

Das Bodenpersonal hilft US-Astronaut Scott Kelly, aus der drei Tonnen schweren Sojus-Kapsel auszusteigen

Vorbereitung für Mars-Mission

US-Astronaut Kelly kehrt nach 340 Tagen auf die Erde zurück

10 - 9 - 8 - 7 - 6 ...

Haben Sie das Zeug zum Astronauten?

In den sogenannten al-Idrisi-Bergen finden sich große Eisblöcke

Weltraumsonde "New Horizons"

Nasa veröffentlicht spektakuläre Fotos vom Zwergplaneten Pluto

Quiz: Fiktion oder Realität

Erkennen Sie, ob diese 10 Aufnahmen im All oder in Hollywood entstanden sind?

Die Grafik zeigt einen erdähnlichen Planeten und seinen Stern

Spannung vor Pressekonferenz

Hat die Nasa eine "zweite Erde" entdeckt?

Die unbemannte Falcon-9-Rakete der Firma SpaceX war kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral explodiert

Nach missglücktem Start

SpaceX findet Ursache für Raketenexplosion

Pluto explored! Das Team um New-Horizons-Wissenschaftler Alan Stern jubelt über den Erfolg

Nasa erwartet Bilderflut

Pluto-Sonde meldet sich - "Wir haben es geschafft!"

Nah, näher, "New Horizons": Die Raumsonde hat sich dem Planeten Pluto heute bis auf 12.000 Kilometer genähert. Im Hintergrund ist Charon, der größte Mond des Planeten, zu sehen. (Symbolfoto)

Raumsonde "New Horizons"

Pluto so nah wie nie

"Messier 87" besitzt mehr als fünfmal so viel Masse wie unsere Heimatgalaxie die Milchstraße

Kosmischer Kannibalismus

Riesengalaxie absorbiert kleinere Nachbarn

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(