HOME

Instagram-Parodie

"Skellie" hält Influencern knallhart den Spiegel vor – und das ist irre komisch

Die nackten Beine am Pool, ein Selfie im Lieblingscafé oder sexy im Bikini: Diese typischen Fotos kennt wohl jeder von Instagram. Der Account "omgliterallydead" nimmt die Influencer böse aufs Korn - aber mit Augenzwinkern.

NEON Logo

Los Angeles

Heidi Klum shoppt für Halloween – wird es ein Pärchen-Kostüm?

Forscher untersuchen Jagdtechniken der Neandertaler

Neandertaler pirschten sich nah an ihre Beute heran

75 Skelette aus der Römerzeit in York gefunden

Ausgrabung in England

Verborgen unter einem Swimmingpool: 75 Skelette aus der Römerzeit gefunden

Touristen finden 20 menschliche Skelette am Strand in Argentinien

Argentinien

Touristen finden 20 menschliche Skelette am Strand

Eine vollständige Gesichtsrekonstruktion, die auf dem Schädel des ältesten vollständig erhaltenen Skeletts basiert

Skelett etwa 10.000 Jahre alt

Forscher: "Erster Brite" war schwarz - und hatte blaue Augen

Jagd nach Elfenbein: Warum in Sibirien Kadaver und Skelette jahrtausendealter Mammuts liegen
stern-Reportage

Sibirien

Auf der Suche nach Reichtum und Glück: Mit Mammutjägern in russischer Ödnis

In einem Waldgebiet in Bayern wurde ein menschliches Skelett gefunden (Symbolbild)

Bayern

Männer finden menschliches Skelett bei Schnitzeljagd im Wald

Ein Gedenkstein für Peggy und der NSU-Terrorist Böhnhardt: Wie passen die beiden Fälle zusammen?

Staatsanwaltschaft bestätigt

DNA von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt bei Peggys Skelett entdeckt

Skelett in Schiffswrack

Sensationsfund in Griechenland

2000 Jahre altes Skelett in Schiffswrack entdeckt

Polizei Thüringen

Innerhalb weniger Tage

Schon wieder Skelett in Thüringer Wald entdeckt

Ein Gedenkstein mit dem Porträt des Mädchens Peggy K. auf dem Friedhof in Nordhalben

Fall Peggy K.

"Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denke"

Das Skelett auf einem undatierten Foto in Stolberg bei Aachen. Inzwischen ist dieser Mensch auf einem Friedhof begraben.

Letzte Ruhe für eine Unbekannte

Schüler organisieren anonyme Beerdigung für Schul-Skelett

Auch dieses Skelett einer Frau weist Verletzungen auf, die auf Gewalt hindeuten

Steinzeitliches Massaker

Knochen zeugen von schauerlichem Gewaltausbruch

Evolution schwarz auf weiß

Tierskelette - faszinierend und schön!

Dutzende Tote

Massengräber bei Flüchtlingslager in Malaysia entdeckt

Der wiederentdeckte Bedlam-Friedhof wurde zwischen 1569 und 1738 genutzt

London

Archäologen graben 3000 Skelette in Innenstadt aus

Küssende Skelette - ein Ausschnitt aus der Video-Kampagne "Love Has No Lables"

"Love Has No Labels"

Küssende Skelette werben für Toleranz und die freie Liebe

Die Jacke steht dem Skelett richtig gut

Verfrühter Halloween-Streich

Vater erschreckt Tochter mit Skelett

In Thailand wurde ein Skelett gefunden - mit deutschem Ausweis

Thailand

Skelett mit deutschem Ausweis gefunden

Taucher transportieren das Skelett vorsichtig auf eine ebene Fläche, damit dort eine 3-D-Aufnahme gemacht werden kann.

Forschung zur Besiedelung

Ein Mädchen-Skelett offenbart die Geschichte Amerikas

Ostfrieslands berühmte Moorleiche "Bernie" wird durchleuchtet - über 3000 Scans gibt es bereits

Jubiläum in Emden

Volkswagen feiert mit Moorleiche "Bernie"

Gruselfund in den USA

Taucher entdecken jahrzehntealte Skelette in Autos

CT-Untersuchung

Diepholzer Dachboden-Mumie enthält Skelett

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.