HOME
Hans-Georg Maaßen sitzt im Anzug vor einer gelblichen Wand und stützt seinen Kopf in die linke Hand

Twitter-Reaktionen

Maaßens Aussage zu Arabern: "Wie lange darf er sowas noch als CDU-Mitglied sagen?"

Ex-Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen sagt, er sei nicht in die CDU eingetreten, damit 1,8 Millionen Araber nach Deutschland kommen. Auf Twitter zeigen sich viele von dieser Aussage entsetzt.

Hans Georg Maaßen

Ex-Verfassungsschutzchef

Maaßen: "Bin nicht in die CDU eingetreten, damit 1,8 Millionen Araber nach Deutschland kommen"

1976 überrannten muslimische Kämpfer Damur und massakrierten alle Christen, die nicht schon geflohen waren

70 Jahre stern

Jay Ullal - vor seiner Kamera spielte sich die Weltgeschichte ab

Zell am See: Gaudi-Arabien im Alpen-Paradies in Österreich
stern-reportage

Zell am See

Gaudi-Arabien im Alpen-Paradies

Ein Biker for Donald Trump

US-Präsidentschaftswahlkampf

Biker, gutgebaute Schwule und gefährlich-lustige Araber für Donald Trump

Kämpfer der Kurden patroullieren in einer Stadt im nördlichen Irak

Bericht von Amanesty International

Kurden auf Rachefeldzug gegen Araber in Irak?

In einer Maschine von Aegean Airlines forderten Israelische Passagiere die Überprüfung zweier arabischstämmiger Fluggäste.

Aegean-Air

Israelische Fluggäste mobben Araber aus Flugzeug

A321 beim Start

Aegean Airlines

Reisende mobben Araber aus Flugzeug

Hummus ist ein Püree aus Kichererbsen.

Frieden stiften in Israel

Restaurant bietet Rabatt für Araber und Juden, wenn sie zusammen essen

Bei dem Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern kamen im Oktober bereits 48 Menschen ums Leben. Eine Mauer soll nun für Sicherheit sorgen. 

Gewaltwelle in Israel

Mauer soll Araber und Juden in Jerusalem trennen

Graphic Novel "Der Araber von morgen"

Wie ein blondgelockter Junge die arabische Welt erlebte

Von Susanne Baller
Machte zuletzt eine unglückliche Figur: Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu

"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären

Geht die Ära Netanjahu zu Ende?

"Ich würde ohne Angst mit einem goldenen Davidstern, der an meinem beschnittenen Schniedel baumelt, durch die Stadt spazieren, wenn das mein Ding wäre."

Israeli in U-Bahn angegriffen

"Ich bin nicht euer Kanal für noch mehr rassistischen Mist"

Von Sophie Albers Ben Chamo

Grundsatzrede

Gabriel verteidigt Rüstungsexporte an Araber

#JewsAndArabsRefuseToBeEnemies

Juden und Araber setzen ein Zeichen für Frieden und Liebe

Italienische Luftfahrt

Etihad will bei Alitalia einsteigen

Wegen angeblicher WM-Übertragung

200.000 Araber stürmen Facebook-Seite des ZDF

Von Christoph Fröhlich

Kalifornien

Highschool eckt mit "Araber"-Maskottchen an

65 Jahre nach Vertreibung

Zusammenstöße zwischen Israelis und Palästinensern

Straßenszenen aus Timbuktu

Plünderungen und Gewalt gegen "die Araber"

Von Religion und Idioten

Junge Araber als Botschafter in Deutschland

Syrien-Resolution

Araber und Westen wollen Russlands Widerstand brechen

Konflikt in Syrien

Europäer und Araber planen UN-Resolution

Wochenmarkt - die Wirtschaftskolumne

Scheichs jagen deutsche Schnäppchen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(