HOME

Klimaaktivisten blockieren Eingänge von Schweizer Banken

Zürich - Klimaaktivisten haben mit einer Blockade der Eingänge der Hauptsitze der beiden größten Schweizer Banken für einen Ausstieg aus der Öl-, Kohle- und Gasförderung demonstriert. Die Organisation «Collective Climate Justice» warf der UBS und der Credit Suisse vor, solche Geschäfte zu finanzieren. Nach mehreren Stunden räumte die Polizei das Gelände - sowohl vor der UBS in Basel als auch vor der Credit Suisse in Zürich. Die Aktivisten sehen in den Banken «die Hauptverantwortlichen des Schweizer Finanzplatzes für die weltweite Klimakatastrophe».

CDU-Chefin warnt vor Blockade der EU-Spitzennominierung

Tierwohllabel

Blockade angekündigt

SPD will Klöckners Tierwohl-Label nicht zustimmen

Neubauer und Thunberg bei einer Klimademonstration

Klima-Aktivistin Neubauer wirft Merkel Blockade von EU-Klimapolitik vor

Braut wird wegen eskalierender Hochzeitsfeiern von Polizist festgenommen

Blockaden auf drei Autobahnen

Eskalierende Hochzeitsfeiern: Polizei in NRW fahndet nach Verantwortlichen

Dichter Verkehr auf der Autobahn. Hochzeitsgesellschaft stoppt Verkehr.

Blockade auf Autobahn

Hochzeitskorso legt Verkehr auf A2 lahm – Polizei kann alle Fahrer stoppen und findet deutliche Worte

Ministerpräsident Pedro Sánchez nach dem Wahlsieg

Parlamentswahlen in Spanien

Sozialist Sánchez gewinnt - schwierige Regierungsbildung und Blockade drohen

Proteste in Barcelona

Zehntausende demonstrieren in Barcelona für katalanische Unabhängigkeitsanführer

Flüchtling mit Handschellen

CSU wirft Grünen in Streit um sichere Herkunftsstaaten "ideologische Blockade" vor

Ein Feuerwehrauto steht mit Blaulicht und Warnblinkern auf einer Straße. Im Hintergrund ist eine Gruppe Feuerwehrleute zu sehen
+++ Ticker +++

News des Tages

Säugling gerettet - aber drei Menschen verbrennen in Autowrack

Blockierte Tienditas-Brücke

Guaidó fordert Ende der Blockade von Hilfslieferungen

Chronische Rückenschmerzen sind zermürbend - was hilft?

Schmerzen

Bloß nicht aufs Sofa legen! Was bei "Blockaden" im Rücken hilft

Ukrainisches Schiff im Hafen von Mariupol

Kiew: Russland hebt Blockade gegen ukrainische Häfen teilweise auf

Kohlegegner blockieren die Hambachbahn

Klimaaktivisten legen stundenlang Kohlebahn im rheinischen Braunkohlerevier lahm

Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer im Juni

Hilfsorganisation Sea-Watch macht Regierung von Malta schwere Vorwürfe

G20 in Hamburg

Der Tag danach: Videos aus einer aufgewühlten Stadt

Gipfel-Gegner Nico Berg im Interview: "Die Gewalt geht von den G20 aus"

Gipfel-Gegner im Interview

"Die Gewalt geht von den G20 aus"

Jaroslaw Kaczynski und die PiS gegen Donald Tusk: eine Belastung für die gesamte EU

Wirbel um Wiederwahl

Wie Polen den "eigenen" EU-Ratspräsidenten verhindern will

Polens Premierministerin Beata Szydlo hat Donald Tusk im Visier - Polen war gegen Tusks Wiederwahl beim EU-Gipfel

EU-Ratspräsident

Wegen Tusk-Wahl: Polen kündigt Blockade des EU-Gipfels an

Der bayerische Ministerpräsident Seehofer will keine weitere Kritik an der Pkw-Maut hören

Pkw-Maut

Seehofer warnt SPD vor einer Blockade im Bundesrat

Offensive in der Ostukraine

Kiew will völlige Blockade bis zur Kapitulation

Ukraine

Regierungsgegner heben Blockaden auf

Thailand

Zehntausende Demonstranten legen Bangkok lahm

Neue Proteste in Thailand

Opposition kündigt Blockaden in Bangkok an

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(