HOME
Seit Anfang der Woche werden im BND-Stützpunkt in Bad Aibling keine Internet-Verkehre für die NSA mehr erfasst

Geheimdienst-Affäre

BND stoppt Internetüberwachung für die NSA

Der "Chaos Communication Congress" ist das größte Treffen der Hackerszene in Europa

31. Kongress des Chaos Computer Clubs

"Wir beherrschen das Internet - nicht die Geheimdienste"

Der Tippgeber in der Edathy-Affäre ist unbekannt

Edathy-Äffäre

CSU-Politiker verlangt von SPD Aufklärung

Die Enthüllungen des stern haben für neuen Wirbel im Fall Edathy gesorgt

Presseschau zur Edathy-Affäre

"So leicht wird sich die SPD nicht mehr aus der Affäre ziehen können"

"Sucht bei anderen die Schuld": Sebastian Edathy in seiner aktiven Zeit 2012 als Vorsitzender des NSU-Untersuchungsausschusses

Reaktionen auf Edathy-Aussagen im stern

"Keine schöne Sache", "Kaum zu glauben"

2010 gewann die Russin Lilija Schobuchowa den London Marathon. Für ihre Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 musste sie sich nach eigener Aussage mit 450.000 Euro an russische Funktionäre zahlen.

Systematisches Doping in Russland

IAAF verweist auf unabhängige Ethik-Kommission

Ende November bedankte sich der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden per Live-Übertragung für den Stuttgarter Friedenspreis. Nun wird er auch mit dem Alternativen Nobelpreis ausgezeichnet.

Überwachungsskandal

Edward Snowden erhält Alternativen Nobelpreis

Wie geht es hinter den Kulissen zu bei Burger King? RTL hat neue Rechercheergebnisse angekündigt.

Burger-King-Filialen

RTL plante schon wieder neue Enthüllungen

Snowden und Greenwald überlegen, wie und wann sie ihre Enthüllungen am besten veröffentlichen.

"Citizenfour"-Kinostart

Das müssen Sie über den Edward-Snowden-Film wissen

Von Niels Kruse
Der Whistleblower und frühere CIA-Mitarbeiter Edward Snowden.

Dokumentarfilm "Citizenfour"

Kammerspiel mit Snowden

Ein 42-Jähriger überwand einen Zaun und konnte in das vermeintlich sichere Weiße Haus eindringen

Panne beim Secret Service

Wie sicher ist Familie Obama im Weißen Haus?

Neue Steuervorwürfe gegen Alice Schwarzer

Wirbel um Selbstanzeige

Medienkolumne

Warum RTL mit "Team Wallraff" punktet

Nach Wallraff-Reportage

Burger King zieht personelle Konsequenzen

Klage von Julie Gayet

Hollande-Geliebte erhält Schadenersatz von "Closer"

ADAC-Skandal

Autopreis "Gelber Engel" wird eingestellt

NSA-Skandal

Kongress wirft Snowden Gefährdung des Militärs vor

Edward Snowden

"Ich arbeite noch immer für die NSA"

Angeblich Putzfrau illegal beschäftigt

Peer Steinbrück wird erpresst

SPD-Kanzlerkandidat

Peer Steinbrück wurde wegen Putzfrau erpresst

Journalist Glenn Greenwald

Neue Snowden-Enthüllungen mit Deutschland-Bezug

Vermeiden und verschlüsseln

Diese Dienste schützen vor Datenschnüfflern

Neue Snowden-Dokumente

NSA soll UNO-Zentrale abgehört haben

In der Talkshow der Schwiegermutter

Kanye West zeigt erstes Foto seiner Tochter North

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(