HOME

Mann wegen Anschlagsplänen in Washington festgenommen

Washington - Die US-Polizei hat einen Mann festgenommen, der sich am Tag der Kongresswahlen in der Hauptstadt Washington in die Luft sprengen wollte. Er habe auf diese Weise Aufmerksamkeit auf seine politischen Überzeugungen lenken wollen, sagte der 56-Jährige bei seiner Festnahme, wie der Sender NBC berichtete. Ermittler fanden demnach Sprengstoff zum Bau eines rund 90 Kilogramm schweren Sprengsatzes in seinem Haus im US-Bundesstaat New York. Er habe den Sprengstoff im Internet bestellt und in seinem Keller an dem Sprengsatz gearbeitet.

Streit zwischen der Öl- und Agrar-Industrie

Trump erfüllt Forderung nach mehr Ethanol-Benzin

Gewinnerin des Abends

Taylor Swift fordert in Dankesrede bei American Music Awards zum Wählen auf

Donald Trump und Kim Jong Un

Zweites Treffen

Trump will Gipfel mit Kim Jong Un erst nach Kongresswahlen

Donald Trump spricht während einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Kansas

Vereidigung von Kavanaugh

Trump feiert "historische Nacht" und ätzt gegen die Demokraten

Brett Kavanaugh
Pressestimmen

Kavanaugh-Vereidigung

"Lärm und Hysterie haben in den USA ein Niveau erreicht, das lähmt und betäubt"

US-Vizepräsident Mike Pence

China weist US-Vorwürfe einer Wahleinmischung als "lächerlich" zurück

Mehrheitsführer im US-Senat:Kavanaugh-Votum noch diese Woche

Donald Trump

Demokraten «auf Mission»

Trump macht Streit um Kavanaugh zum Wahlkampfthema

Trump macht Streit um Kavanaugh zum Wahlkampfthema

Donald Trump hat keinen leichten Sommer. Bald stehen wichtige Wahlen an - und seinen Ex-Gefährten droht Gefängnis

US-Präsident

Von Handelsstreit bis Amtsenthebung: Diese Baustellen könnten Donald Trump gefährlich werden

Troy Balderson mit Präsident Donald Trump

US-Demokraten schneiden bei Nachwahl in Trump-Hochburg überraschend stark ab

Donald Trump glaubt ihnen nicht: Dan Coats, Christopher Wray, Paul Nakasone, Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen

Wahlkampfmanipulation

US-Sicherheitsbeamte warnen vor russischem Informationskrieg - und Trump stellt sie bloß

Der frühere US-Präsidentschaftskandidat Romney will sich um seinem Sitz im Senat bewerben

Romney bewirbt sich um Sitz im US-Senat

US-Geheimdienstdirektor Dan Coats

US-Geheimdienste erwarten russische Cyberattacken auf Kongresswahlen

Wie Donald Trump reiche Spender glücklich macht - und somit seine Macht zementiert

US-Steuerreform

Wie Donald Trump vor allem Reiche glücklich macht - und somit seine Macht zementiert

Nach der Niederlage bei den Kongresswahlen kann US-Präsident Barack Obama Gesetze nur noch mit Zustimmung der Republikaner auf den Weg bringen

Fragen und Antworten zu Obamas Niederlage

Was bedeuten die Ergebnisse der Kongresswahl?

Die Republikaber brauchen sechs Sitze, um den US-Senat an sich zu reißen

US-Kongresswahlen

Teurer Kampf um Wählerstimmen

US-Präsident Obama engagierte sich im Wahlkampf für die Kongresswahlen wie hier in Detroit, Michigan

Parlamentswahlen in den USA

Präsident Obama werden die Flügel gestutzt

Der Mehrheitsführer der Republikaner im US-Repräsentantenhaus, Eric Cantor, hat überraschend eine parteiinterne Vorwahl gegen einen Kandidaten der erzkonservativen Tea Party verloren

Comeback für Tea Party

Politisches Erdbeben erschüttert US-Vorwahlen

Rede zur Lage der Nation

Obama verspricht den US-Bürgern "Action"

Machtverhältnisse im US-Kongress bleiben unverändert

Obama in der Republikaner-Zange

Steuererleichterungen weiterhin auch für Reiche

Überraschendes Urteil im Terror-Prozess

Schließung von Guantánamo in weiter Ferne