HOME
Macron (l.) und Innenminister Castaner im Krisenstab

Macron kündigt entschiedene Maßnahmen gegen Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten an

Paris Jackson

Paris Jackson dementiert Suizid-Versuch

Macron (l.) und Innenminister Castaner im Krisenstab

Macron kündigt entschiedene Maßnahmen gegen Gewalt bei "Gelbwesten"-Protesten an

Gewalttätige Demonstranten in Paris

Randalierer tragen bei "Gelbwesten"-Protesten Anarchie ins Zentrum von Paris

Wasserwerfer gegen Demonstranten in Paris

Plünderungen am Rande von "Gelbwesten"-Protesten in Paris

"Gelbwesten" wollen in Paris neue Stärke zeigen

"Gelbwesten" wollen mit Marsch auf Paris neue Stärke zeigen

Kinder des deutschen IS-Kämpfers Martin Lemke

Aus Nord-Syrien nach Frankreich

Kinder des deutschen IS-Kämpfers Lemke nach Europa geholt – wie geht es für die Kleinen weiter?

Proteste in Barcelona

Schüler treten weltweit massenhaft in Klimastreik

Proteste in Barcelona

Zehntausende deutsche Schüler beteiligen sich an erstem Weltklimastreik

Das Heck gefällt

DS 3 Crossback Pure Tech 155

Die nächste Attacke

Titelblatt von 1974: Schon beim EU-Beitritt Großbritanniens war das land gespalten

"Alles, was wir haben, ist besser als was ihr habt"

So gespalten war Großbritannien, als es Europa beitrat

USA drohen mit WTO-Beschwerde gegen Digitalsteuer

USA drohen mit WTO-Beschwerde gegen Digitalsteuern in Europa

Bei Schauspielerin Angelina Jolie ist der rote Lippenstift quasi schon ein Signature-Look. Damit liegt sie auch 2019 voll im T

Schmink-Tipps

So werden die Beauty-Trends alltagstauglich

Die Pariser Nationalversammlung

Abstimmung über deutsch-französische Parlamentsversammlung in Paris

Paris Michael Jackson Oscars

Paris Jackson

So reagiert Michael Jacksons Tochter auf die Skandal-Dokumentation über ihren Vater

NEON Logo
"Gelbwesten" in Marseille

Zahl der protestierenden "Gelbwesten" sinkt auf Tiefststand

Model Kaia Gerber erholt sich derzeit von den Strapazen der Fashion Weeks

Kaia Gerber

Promi-Bild des Tages

Der Genfer Autosalon im Jahr 2019: Die Gänge sind breiter geworden, weil Hersteller fern bleiben.

Mobilität

Die Messe ist gelesen – Wieso Autoschauen zum Auslaufmodell werden

Von Jan Boris Wintzenburg
Sabia Boulahrouz auf dem Cover des aktuellen "Playboy"

Sabia Boulahrouz

Hüllenlos auf dem "Playboy"-Cover

Hofft auf Millionenerlöse: Finanzminister Le Maire

Frankreich hofft auf Millionenerlöse durch Digitalsteuer

Genfer Autosalon

Autoshow mit Nutzwert, doch ohne Emotionen

Chanel-Show in Paris, Karl Lagerfeld

Modeschau in Paris

Dem Himmel so nah – so war Chanels schneeweißer Abschied von Karl Lagerfeld

Claudia Schiffer und Naomi Campbell bei ihrer Ankunft zur Chanel-Show

Karl Lagerfeld

Emotionale letzte Modenschau

Instagram-Igel Mr. Pokee ist gestorben

1,3 Millionen Instagram-Follower

Mr. Pokee, der wahrscheinlich süßeste Igel der Welt, ist gestorben

NEON Logo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(