HOME
Triumph

Wimbledon

Großes Finale: Djokovic «zerschmettert» Federer-Märchen

Nach Abwehr von zwei Matchbällen gewinnt Novak Djokovic ein denkwürdiges Wimbledon-Finale gegen Roger Federer. Der serbische Tennisprofi unterstreicht: In der Zukunft könnte er noch erfolgreicher werden als der Schweizer.

Viele Promis freuen sich mit Tennis-Star Novak Djokovic über den Wimbledon-Sieg

Novak Djokovic

So begeistert zeigen sich die Promis

Novak Djokovic

Champion ohne Kredit

Der ungeliebte Überspieler: Was haben die Tennis-Fans bloß gegen Novak Djokovic?

NEON Logo
Jeff Bezos und Lauren Sanchez bei ihrem Besuch des Wimbledon-Finales der Herren

Jeff Bezos

Er zeigt seine neue Freundin in Wimbledon

Trophäe

Grand-Slam-Tennis

Längstes Wimbledon-Finale: Djokovic triumphiert über Federer

Tennis-Krimi in Wimbledon - Djokovic gewinnt gegen Federer

Djokovic gewinnt Wimbledon-Titel im Endspiel gegen Federer

Amazon-Chef Bezos zeigt sich mit neuer Freundin in Wimbledon

Herzogin Kate und Prinz William auf ihrem Weg an den Centre Court

Kate und William

Promi-Bild des Tages

Wimbledon-Finale

Federer gegen Djokovic

Das bringt der Tag in Wimbledon: Herren-Finale zum Abschluss

Publikumsliebling

Grand-Slam-Turnier

Federer gegen Djokovic vor neuntem Wimbledon-Titel

Federer gewinnt in Wimbledon Halbfinal-Duell mit Nadal

Titelverteidiger

Wimbledon

«Traum, der wahr wird»: Djokovic zum sechsten Mal im Finale

Federer und Nadal ermitteln Wimbledon-Finalisten

Roger Federer

Tennis-Klassiker

Federer gegen Nadal: Halbfinale fasziniert Wimbledon

Ziel: Finale

Ausblick

Das bringt der Tag in Wimbledon: Damen-Halbfinale

Royaler Besuch ohne Fotoverbot: Herzogin Camilla in Wimbledon

Herzogin Camilla

Betont volksnaher Besuch am Centre Court

Rekord-Mann

Ausblick

Acht Zahlen rund um das Wimbledon-Viertelfinale

Wimbledon

Manic Monday

Der Tag in Wimbledon: Gauff, Williams und Federer

Prinz George wird von einem mehrfachen Wimbledon-Sieger unterrichtet

Prinz George

Tennis-Unterricht von einem der Besten

Comeback

Doppel-Titel

Murrays emotionale Rückkehr auf die Tennis-Tour - «Verrückt»

Roger Federer

Wimbledon-Vorbereitung

Tennisstar Roger Federer feiert 10. Titel in Halle

Roger Federer

Rasen-Turnier

Tennis-Topstar Federer greift in Halle nach Jubiläums-Titel

Roger Federer bei den French Open: Es lebe der König

French Open

Es lebe der König: die magische Anziehungskraft des Roger Federer

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(