HOME
Titeljäger

Giganten-Duell

Djokovic und Nadal spielen um Australian-Open-Titel

Die derzeit besten Tennisspieler der Welt machen den Sieg bei den Australian Open nach dem Aus von Roger Federer unter sich aus. Mit einem Erfolg können Novak Djokovic und Rafael Nadal dem Schweizer Rekordsieger bei Grand-Slam-Turnieren weiter näherkommen.

Novak Djokovic

Männer-Finale in Melbourne

Der krönende Abschluss in Australien: Djokovic gegen Nadal

Australian Open

Djokovic siegt im Blitztempo: Finale gegen Nadal

Musste sich geschlagen geben: Tennis-Ikone Roger Federer

Roger Federer

Verlierer des Tages

Andy Murray Australian Open

Australian Open

Tennisstar Andy Murray kündigt unter Tränen Karriereende an – wegen eines schweren Leidens

Alexander Zverev: Dieser Typ hat das Zeug zum Idol seiner Generation

Sieg bei der Tennis-WM

Alexander Zverev: Dieser Typ hat das Zeug zum Idol seiner Generation

NEON Logo
Tennisprofi Alexander Zverev gewinnt ATP-WM in London

Jahresabschluss-Turnier ATP

Zverev bezwingt Djokovic in Tennis-WM-Finale - erster deutscher Titelträger seit Becker

Alexander Zverev bei ATP-WM im Finale: Überraschender Sieg gegen Idol Federer

Riesenüberraschung bei ATP Finals

Pfiffe trotz Finaleinzugs: Warum sich Zverev nach dem Sieg über Federer entschuldigt hat

Tennisstar

Roger Federer tritt in Survival-Show auf – und ekelt sich vor nichts

In "Onrush" geht es flott zur Sache

Videospiele

Die besten Games im Juni

Roger Federer (l.) und Bill Gates zusammen auf dem Tenniscourt

Roger Federer

Sein Doppel mit Bill Gates brachte Millionen

Roger Federer

20. Grand-Slam-Titel

Roger Federer - der Größte aller Zeiten

Von Tim Sohr
Roger Federer mit Trophäe bei den Australian Open

Australian Open

Grand-Slam-Titel Nummer 20: Federer triumphiert bei Australian Open

Australian Open: Chung Hyeon musste nach klaren Rückstand im zweiten Satz gegen Roger Federer verletzt aufgeben

Australian Open

Chung gibt mit Blase auf - Federer mit Chance auf 20. Grand-Slam-Titel

Angelique Kerber und Alexander Zverev jubeln nach dem Einzug ins Finale des Hopman Cups.

Inoffizielle Mixed-WM

Sensation beim Hopman Cup: Kerber und Zverev im Finale

Rafael Nadal winkt seinen Fans

Weltranglisten-Erster

Rafael Nadal beendet Saison vorzeitig

Rafael Nadal im US-Open-Finale gegen Kevin Anderson

Final-Erfolg gegen Anderson

Rafael Nadal gewinnt dritten US-Open-Titel

Roger Federer (l.) musste sich gegen Juan Martin del Potro geschlagen geben

Niederlage gegen del Potro

Federer verpasst Halbfinale der US Open

Roger Federer, hier bei seinem Sieg in der ersten Runde der US Open in New York gegen den US-Profi Frances Tiafoe

Öffentlicher Tennisplatz

"Extrem coole Erfahrung": Roger Federer trainiert heimlich im Central Park

Doctor Who

Jodie Whittaker

TV-Überraschung: Der neue Doctor Who ist eine Frau - und das passt nicht allen

Roger Federer

Achter Titel

Tränen beim Champion: Roger Federer gelingt Wimbledon-Rekord für die Ewigkeit

Roger Federer

Roger Federer im stern

"Ich hatte das Gefühl, die Leute nur noch enttäuschen zu können"

Philipp Lahm

10 Geheimnisse

Warum Philipp Lahm einen Tennisprofi zum Vorbild hat

Roger Federer - French Open - Absage

Saisonplanung

Roger Federer sagt French Open ab - verletzt ist er nicht

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.