HOME
Strompreis

Preiserhöhungen

Warum ist Strom so teuer? Die verlogene Rechnung der Stromanbieter

Strom ist für private Haushalte so teuer wie nie. Die Anbieter begründen ihre Preiserhöhungen mit gestiegenen Beschaffungskosten - dabei sind die seit Herbst um 38 Prozent gesunken. Verkaufen uns die Konzerne für dumm?

Von Daniel Bakir
Netflix
Meinung

Bis zu 16 Euro pro Monat

Mehr zahlen, weniger bekommen: Die Preiserhöhung von Netflix ist frech

Von Christoph Fröhlich
Briefmarken sollen teurer werden

"FAZ": Briefporto wird später, aber stärker erhöht

Rewe listet Produkte aus

Handelsstreit

Käse und Taschentücher: Rewe schmeißt Produkte raus

Warum Ihre Pakete von Hermes und DPD nun teurer werden

Preiserhöhung

Warum Ihre Pakete von Hermes und DPD nun teurer werden

Preiserhöhung beim Ticketkauf der Deutschen Bahn

Digitalisierung und Pünktlichkeit

Die Deutsche Bahn erhöht erneut ihre Preise

Online-Abstimmung

Weniger Inhalt, gleicher Preis: Vitalis-Müsli ist die Mogelpackung des Jahres

Eigentlich müsste Strom für Kunden derzeit günstiger werden. Doch die Realität sieht oft anders aus.

Strompreise

Post vom Stromanbieter: Die dreistesten Preiserhöhungen des Jahres

Von Daniel Bakir
Der Billig-Mobilfunkanbieter WinSim erhöht die Preise. Viele kunden sind verärgert.

Jetzt spricht der Anbieter

WinSim erhöht die Preise - viele Kunden sind verärgert

Unitymedia

Provider

Wie Unitymedia seine Kunden verärgert - jedes Jahr auf's Neue

Stromrechnung

Stromvertrag mit Tücken

Wie aus Schnäppchen-Strom ein Wuchertarif wird - mit nur einem Brief

Von Daniel Bakir
Bahn- und Busfahren wird in Deutschland wieder einmal teurer

Deutschlandweite Preiserhöhung

In diesen Städten wird der Nahverkehr am teuersten

Der Thermomix wird im April noch teurer

Küchen-Alleskönner

90 Euro mehr: Der Thermomix wird noch teurer

Von Christoph Fröhlich
Die alte und die neue Zartcreme von bebe sehen auf den ersten Blick ziemlich gleich aus. Und die neue kostet sogar nur noch 2,29 Euro statt 2,45 Euro. Trotzdem ein schlechter Deal für den Kunden...

Versteckte Preiserhöhungen

Wie die Bebe-Creme sich zur Mogelpackung des Jahres schrumpfte

Von Daniel Bakir

Versteckte Preiserhöhungen

Die Mogelpackungen des Jahres

Von Daniel Bakir

Streaming-Dienst

Netflix wird teurer: Wer muss mehr zahlen – und wer nicht?

Von Christoph Fröhlich

Energieversorger erhöhen Preise

Was Stromkunden im Frühjahr droht

Kfz-Versicherungen

Sparen trotz höherer Prämien

Fahrpreise steigen im Dezember

Bahn macht Regionalverkehr um 2,9 Prozent teurer

Steigende Energiekosten

Brauer erhöhen Bierpreise

Proteste in Brasilien

Großdemonstration in Rio de Janeiro erwartet

Unruhen in Brasilien

Politik nimmt Preiserhöhungen bei Bussen zurück

EuGH-Urteil

Gaskunden dürfen auf Rückzahlungen hoffen

Spritpreis

Neue Meldestelle soll Benzinpreise kontrollieren

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(