"2012DA14" zieht am Freitag an Erde vorüber

14. Februar 2013, 06:49 Uhr

Am Freitag wird der Asteroid "2012DA14" in 27.000km Entfernung an der Erde vorüberziehen: Wer ein hochwertiges Fernglas zur Hand hat, wird das zweistündige Schauspiel ab 20.45Uhr verfolgen können.

3 Bewertungen

Am Freitag bekommt unser Planet Besuch: Der Asteroid 2012DA14 kommt vorbei. Die Betonung liegt auf vorbei: Der Asteroid wird laut NASA die Erde in einer Entfernung von 27000 km passieren. mehr...

Gefahr besteht demnach höchstens für Satelliten in der Umlaufbahn. Dass solche Begegnungen nicht immer glimpflich verlaufen, daran erinnert der Aufprall eines Asteroiden in Tunguska in Russland, im Jahr 1908. In einem Umkreis von 60km wurden Bäume wie Streichhölzer umgeworfen. Die NASA verfolgt nicht zuletzt deshalb das Geschehen um unseren Erdball sehr aufmerksam:

O-Ton Don Yeoman:

„Vor 20 Jahren hätten wir dieses Objekt wahrscheinlich nicht gefunden. Aber nun führen wir nächtliche Beobachtungen durch, machen diese Objeke aus, können deren Routen für die kommenden 300 Jahre im Voraus berechnen und eben auch interessante Annäherungen zur Erde. Nicht nur wegen Fragen der Bedrohung. Diese Objekte sind wichtig für die Wissenschaft, wichtig für zukünftige Ressourcen.“

Der etwa 50m grosse Himmelskörper wird mit freiem Auge nicht zu sehen sein. Doch wer ausserhalb einer hellen Großstadt seinen Blick durch ein hochwertiges Fernglas wirft, wird den Asteroiden erkennen können. Vorausgesetzt der Himmel ist wolkenfrei. Das Schauspiel findet am Freitag um 20:45 statt und wird 2 Stunden dauern. Schließen