A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Küstenwache

Nachrichten-Ticker
"Arctic Sunrise" aus russischem Hafen ausgelaufen

Das vor zehn Monaten bei einer Protestaktion in der Arktis von Russland aufgebrachte Greenpeace-Schiff "Arctic Sunrise" ist auf dem Weg zurück in die Niederlande.

Panorama
Panorama
"Costa Concordia"-Bergung geglückt

Zweieinhalb Jahre hat es gedauert: Die Mammut-Bergung der "Costa Concordia" ist beendet, das Schiff hat den Abwrackhafen Genua erreicht. Bis der einstige Luxusliner endgültig Geschichte ist, wird aber noch einige Zeit vergehen.

Bergung des Unglücksschiffs
Bergung des Unglücksschiffs
Die letzte Reise der "Costa Concordia" ist vorüber

Zweieinhalb Jahre nach der Havarie ist es soweit: Die "Costa Concordia" hat ihren Anlegeplatz im Hafen von Genua erreicht. Die teuerste Bergungsaktion aller Zeiten ist zu Ende.

Nachrichten-Ticker
Neu entdeckte japanische Insel wächst immer weiter

Eine erst im November entdeckte neue kleine Insel in japanischen Gewässern gewinnt weiter an Fläche.

Nachrichten-Ticker
Neu entdeckte japanische Insel wächst immer weiter

Eine erst im November entdeckte neue kleine Insel in japanischen Gewässern gewinnt weiter an Fläche.

50 Jahre Küstenwache
50 Jahre Küstenwache
Auf Streife mit 7000 PS

Sie kontrollieren Bootsbesitzer, retten Schiffbrüchige und fahnden nach Umweltsündern. Die Küstenwache feiert in diesem Jahr Jubiläum - seit 50 Jahren patroulliert sie auf See.

Panorama
Panorama
"Costa Concordia" nimmt Kurs auf Schrottplatz

Mehr als 900 Tage lag das Wrack der "Costa Concordia" vor der Insel Giglio. Nun wurde es mit Jubel und Sirenen nach Genua zum verschrotten verabschiedet: Die letzte, nicht ungefährliche Reise.

Badeunfälle
Badeunfälle
Wie sieht Ertrinken aus?

Hohe Wellen, Wind und Strömung: Das Baden in der Ostsee ist derzeit gefährlich. Doch woran erkennt man Ertrinkende? An wedelnden Armen und wilden Schreien nicht. Ein Rettungsschwimmer klärt auf.

Havariertes Kreuzfahrtschiff
Havariertes Kreuzfahrtschiff
"Costa Concordia" verlässt Giglio

Die verunglückte "Costa Concordia" hat ihre letzte Reise angetrten. Am Vormittag begannen Schlepper damit, das Wrack in Richtung Genua zu bugsieren, wo es verschrottet wird.

Nachrichten-Ticker
19 tote Bootsflüchtlinge vor Lampedusa geborgen

Italienische Rettungskräfte haben von einem völlig überladenen Flüchtlingsschiff vor der Insel Lampedusa 18 Tote geborgen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?