HOME
So sieht Apples HomePod in der Farbe "Space Grau" aus

Apple

Ab sofort gibt es den HomePod in Deutschland

Neue Konkurrenz für Google Home und Amazons Alexa: Jetzt gibt es Apples HomePod auch in Deutschland zu kaufen.

Sonos-Lautsprecher

US-Marktstart Mitte Juli

Sonos will mit neuer Soundbar Beam Wohnzimmer erobern

Apple-Chef Tim Cook auf der WWDC
Kommentar

WWDC

Apple: Warum ein bisschen Langeweile dem iPhone guttut

Von Christoph Fröhlich
Apple WWDC uiOS 12 iPhone macOS Tim Cook

Messe WWDC

Apple hat geliefert - aber anders als sonst

Von Malte Mansholt
Drei deutsche Nachwuchs-Programmierer sprechen über den derzeit wertvollsten Konzern der Welt - Apple.

Entwicklerkonferenz WWDC

Was drei Nachwuchs-Programmierer über Apple denken

Von Christoph Fröhlich
Felix Schlegel reist zum ersten Mal zu Apples Entwicklerkonferenz WWDC.
Interview

Entwicklerkonferenz WWDC

Dieser 16-jährige Bochumer wurde von Apple eingeladen - das würde er als Chef ändern

Von Christoph Fröhlich
Amazon Echo Alexa Google Home Spionage

Sprachlautsprecher

Spion im Haus: So lauschen Alexa, Google und Co. heimlich mit

Von Malte Mansholt
Amazon Echo Alexa Google Home Spionage

Unhörbare Befehle

Deshalb sollte uns die Lauscherei von Alexa, Siri und Co. wirklich unheimlich sein

Von Malte Mansholt
Apple - iPhone x - Probleme bei Anruf

iOS-Tipps

Diese gut versteckten Tricks muss jeder iPhone-Nutzer kennen

Von Malte Mansholt

Schlagfertiger Sprachassistent

Fünf lustige Dinge, die Du "Siri" unbedingt fragen solltest

Mercedes A-Klasse

Der Luxus-Kompakte für die Siri-Generation

Die Front ist dynamischer als bisher

Mercedes A-Klasse

Luxus, Sprachsteuerung und Augmented Reality für die Siri-Generation

Zugegeben, wie ein Rapper sieht Klaas Heufer-Umlauf nun wirklich nicht aus

Klaas Heufer-Umlauf

Er befördert Sprachassistenten zu Musik-Stars

Klaas Heufer-Umlauf in Late Night Berlin

"Late Night Berlin"

"Du hast Polizei, aber ...": Das ungewöhnliche Rap-Video von Klaas - mit Gruß an Böhmermann

Insider packen aus

Chaos und interne Grabenkämpfe: Wie Apples Siri-Team einen historischen Vorsprung verspielte

Von Malte Mansholt
Apples kabellose AirPods sehen ungewöhnlich aus

Bluetooth-Kopfhörer

Apples neue AirPods bringen zwei große Verbesserungen

Sprachassistenten wie Siri oder Alexa haben noch Probleme mit Dialekten

Technik

Warum Siri und Co. bei Dialekten scheitern

Apples HomePod kann mit Holzoberflächen reagieren

Panne des HomePod

Apple baut sechs Jahre an seinem Sprachlautsprecher - und dann passiert DAS

Apples HomePod gibt es in Schwarz und Weiß.

Smarter Lautsprecher

So witzig veralbert Sonos den neuen Homepod von Apple

iPhone Power Button Einschalt Knopf Stand by Tricks Alarm Sirene

Apple

Geheime Funktionen: Der Einschalt-Knopf Ihres iPhones hat mehr drauf, als Sie denken

Von Malte Mansholt
Der Star des Abends ist der neue HomePod. Der smarte Lautsprecher hört dank Assistentin Siri aufs Wort. Im Gegensatz zu anderen Sprachlautsprechern wie Google Home und Amazon Echo soll er dazu noch einen hervorragenden Klang bieten, der sich etwa mit den Geräten der Soundexperten von Sonos messen können soll.

Konkurrenz für Sonos

Apples Siri-Lautsprecher kommt am 9. Februar

Apple-Chef Tim Cook bei der Vorstellung des Homepods

Neue Produkte bei der CES

Warum Alexas Übermacht Apple vor echte Probleme stellt

Von Malte Mansholt
Eine Frau sitzt frustriert vor ihrem alten, dicken Notebook

Jahresrückblick

Was dieses Jahr in der Technikwelt super lief - und was so richtig schief

Von Malte Mansholt
Der Nio ES8 ist gut fünf Meter lang

Nio ES8

Herzverpflanzung

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.