HOME

Tote und Verletzte bei Reisebusunfall in Russland

Noworossijsk – Bei einem schweren Busunglück sind in der südrussischen Stadt Noworossijsk mindestens zwei Menschen getötet und Dutzende verletzt worden. Die Nachrichtenagentur Interfax berichtet von mehreren Toten und mindestens 30 Verletzten unter Berufung auf die Behörden. Bestätigt wurden demnach zunächst zwei Tote. Nach unbestätigten Berichten gab es aber mehr Opfer. 30 Menschen kamen den Angaben zufolge in Krankenhäuser. An Bord des Busses seien auch mehrere Kinder gewesen, darunter Verletzte, hieß es.

Video

Busunfall in der Türkei: Zahlreiche Touristen verletzt

Video

Mehrere Tote bei Busunglück in Indien

nachrichten aus deutschland mann atmet dieselabgase ein

Nachrichten aus Deutschland

Dieselabgase eingeatmet: 23-Jähriger stirbt bei Party in Lagerhalle

Der verunglückte Bus

Nach Busunglück auf A9 ermittelt Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Unfallstelle auf der Autobahn 9 nahe Leipzig neben dem verunglückten Flixbus

Unfall bei Leipzig

Passagiere erhalten Anhörungsbögen, um tödliches Busunglück aufzuklären

Sachsen, Leipzig: Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Unfallstelle neben dem verunglückten Bus auf der Autobahn 9

Unfall bei Leipzig

Tödliches Busunglück auf A9 – Autobahnpolizei äußert Vermutung über Unfallursache

Die A9 wurde nach dem Unfall voll gesperrt

Ein Toter und mehr als 70 Verletzte bei Busunglück nahe Leipzig

Der verunglückte Bus auf Madeira

Tragische Verwechslung

Busunglück auf Madeira: Söhne wachen an Krankenbett der falschen Stiefmutter

Verletzte werden an Bord des Luftwaffen-Airbus gebracht

Verletzte deutsche Urlauber aus Madeira abgeflogen

Blumen an der Unglücksstelle auf Madeira

Bundeswehrmaschine nach Madeira gestartet

Portugals Präsident Rebelo an der Unglücksstelle

Bundeswehrmaschine startet am Samstag nach Madeira

Maas (2.v.r.) mit seinem portugiesischen Kollegen Augusto Santos Silva (l.) und Madeiras Vize-Regierungschef Pedro Calado (r.)

Bundesaußenminister Maas besucht Unglücksstelle auf Madeira

Tomasia Alves, Leiterin des Krankenhauses in Funchal.

Krankenhaus auf Madeira korrigiert Angaben zu Todesopfern

Medevac-Flugzeug könnte Verletzte aus Madeira holen

Bundesregierung bemüht sich um Rückholung von Verletzten aus Madeira

Mindestens 29 Tote bei Busunglück auf Madeira

Maas erschüttert über Busunglück auf Madeira

Unglück auf Ferieninsel

Bus-Katastrophe auf Madeira: 29 deutsche Touristen kommen ums Leben

Bergungsarbeiten nach Busunglück auf Madeira

Mehrere Deutsche bei Busunglück auf Madeira getötet

Verunglückter Bus

Mindestens 13 Tote bei Busunglück in Nordmazedonien

Krankenwagen in Ottawa

Drei Tote und 23 Verletzte bei Busunglück in Kanadas Hauptstadt Ottawa

Ein Motorradfahrer ist als Geisterfahrer über den Standstreifen der Autobahn 5 in Baden-Württemberg gefahren (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Motorradfahrer sucht als Geisterfahrer auf der Autobahn seine Geldbörse

Busunglück von Jugendmannschaft in Peru

Amazonasgebiet

Bus von Fußballjugendteam in Peru stürzt 90 Meter in die Tiefe - mehrere Tote

Bus-Unglück in Indien - der Bus

Todeszahl steigt

Bus-Unglück in Indien mit mindestens 55 Toten: War der Bus zu voll, war der Fahrer betrunken?

Polizei USA
+++Ticker+++

News des Tages

Massenschießerei in Florida - mehrere Tote