HOME

Video

Mehrere Tote bei Busunglück in Indien

Mindestens 29 Menschen kamen in der Nähe von Agra ums Leben, weil ein Bus durch die Leitplanke in einen Kanal stürzte. Sekundenschlaf wird als Unfall-Ursache vermutet.

Busunglück

Sturz in Abwasserkanal

29 Tote bei Busunglück in Nordindien

Bus stürzt in Nordindien in Abwasserkanal - 29 Tote

nachrichten aus deutschland mann atmet dieselabgase ein

Nachrichten aus Deutschland

Dieselabgase eingeatmet: 23-Jähriger stirbt bei Party in Lagerhalle

Der verunglückte Bus

Nach Busunglück auf A9 ermittelt Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Tötung

Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Unfallstelle auf der Autobahn 9 nahe Leipzig neben dem verunglückten Flixbus

Unfall bei Leipzig

Passagiere erhalten Anhörungsbögen, um tödliches Busunglück aufzuklären

Sachsen, Leipzig: Einsatzkräfte der Feuerwehr stehen an der Unfallstelle neben dem verunglückten Bus auf der Autobahn 9

Unfall bei Leipzig

Tödliches Busunglück auf A9 – Autobahnpolizei äußert Vermutung über Unfallursache

Die A9 wurde nach dem Unfall voll gesperrt

Ein Toter und mehr als 70 Verletzte bei Busunglück nahe Leipzig

Der verunglückte Bus auf Madeira

Tragische Verwechslung

Busunglück auf Madeira: Söhne wachen an Krankenbett der falschen Stiefmutter

Verletzte werden an Bord des Luftwaffen-Airbus gebracht

Verletzte deutsche Urlauber aus Madeira abgeflogen

Blumen an der Unglücksstelle auf Madeira

Bundeswehrmaschine nach Madeira gestartet

Portugals Präsident Rebelo an der Unglücksstelle

Bundeswehrmaschine startet am Samstag nach Madeira

Maas (2.v.r.) mit seinem portugiesischen Kollegen Augusto Santos Silva (l.) und Madeiras Vize-Regierungschef Pedro Calado (r.)

Bundesaußenminister Maas besucht Unglücksstelle auf Madeira

Tomasia Alves, Leiterin des Krankenhauses in Funchal.

Krankenhaus auf Madeira korrigiert Angaben zu Todesopfern

Medevac-Flugzeug könnte Verletzte aus Madeira holen

Bundesregierung bemüht sich um Rückholung von Verletzten aus Madeira

Mindestens 29 Tote bei Busunglück auf Madeira

Maas erschüttert über Busunglück auf Madeira

Unglück auf Ferieninsel

Bus-Katastrophe auf Madeira: 29 deutsche Touristen kommen ums Leben

Bergungsarbeiten nach Busunglück auf Madeira

Mehrere Deutsche bei Busunglück auf Madeira getötet

Verunglückter Bus

Mindestens 13 Tote bei Busunglück in Nordmazedonien

Krankenwagen in Ottawa

Drei Tote und 23 Verletzte bei Busunglück in Kanadas Hauptstadt Ottawa

Ein Motorradfahrer ist als Geisterfahrer über den Standstreifen der Autobahn 5 in Baden-Württemberg gefahren (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Motorradfahrer sucht als Geisterfahrer auf der Autobahn seine Geldbörse

Busunglück von Jugendmannschaft in Peru

Amazonasgebiet

Bus von Fußballjugendteam in Peru stürzt 90 Meter in die Tiefe - mehrere Tote

Bus-Unglück in Indien - der Bus

Todeszahl steigt

Bus-Unglück in Indien mit mindestens 55 Toten: War der Bus zu voll, war der Fahrer betrunken?

Polizei USA
+++Ticker+++

News des Tages

Massenschießerei in Florida - mehrere Tote

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(