HOME
Busunfall auf Madeira - Polizei sichert Unglücksstelle

29 Tote nach Unfall

Überlebende des Madeira-Unglücks erinnern sich: "Der Bus wurde immer schneller"

Was ein farbenfroher Osterurlaub unter südlicher Sonne werden sollte, endet für mehr als 50 Urlauber in einer Katastrophe. 29 Menschen kommen ums Leben. Überlebende beschreiben die Sekunden vor dem Crash.

Rettungskräfte im Einsatz

Offensichtliche Mängel

Busverband: Fahrzeuge vor dem Einsteigen genau anschauen

Busunglück in Madeira

Reaktionen auf Twitter

Tragischer Busunfall auf Madeira: Trauer und Beileidsbekundungen fluten das Netz

Von Steven Montero
Der verunglückte Bus auf Madeira

29 Tote bei Unfall

Bus-Unglück auf Madeira: Was wir darüber wissen – und was nicht

Ursache für Busunglück mit 29 Toten noch unklar

Verkehrssicherheit

Was ist der sicherste Platz im Reisebus?

Reisebus an der Unfallstelle

Vier Schwerverletzte bei Kollision von Kleintransporter und Reisebus in Bayern

Brücke beugt sich gefährlich unter Gewicht von Reisebus

Belastungsprobe

Auf Biegen und Brechen - Busfahrer riskieren auf alter Brücke alles

Polizisten stehen vor einem Hochhaus im Märkischen Viertel in Berlin
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Gegenstand fliegt aus Hochhaus und tötet Achtjährigen auf Fahrrad

Taliban-Kämpfer in Afghanistan

Afghanistan

Taliban entführen drei Reisebusse mit mehr als 100 Passagieren

Jodel: Studentin sitzt in Reisebus fest

Blinder Passagier

Studentin wird in Bus-Gepäckraum eingesperrt und dokumentiert alles auf Jodel

NEON Logo
Berlin: Eisenbahnbrücke rasiert Flixbus das Dach ab

Berlin

Fahrer verschätzt sich - Eisenbahnbrücke rasiert Flixbus das Dach ab

Ein Bus steht am Straßenrand, von einem Holzzaun durchbohrt

Zillertaler Höhenstraße

Fahrgast verhindert Reisebus-Absturz – brauchen wir ein Alterslimit für Busfahrer?

Polizisten in Marseille
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei US-Touristinnen in Marseille mit Säure angegriffen

A2 Unfall

Münsterland

Tote und Verletzte bei Massenkarambolage auf A2

Busunglück in Bayern: Ministerpräsident Horst Seehofer steht zusammen mit Einsatzkräften an dem verunfallten Reisebus.

Inferno auf A9 in Bayern

Busunglück mit 18 Toten löst Debatte über Sicherheitslücken aus

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 9 in der Münchberger Senke kamen im Oktober 1990 zehn Menschen ums Leben

Busunglück in Bayern

Münchberger Senke - darum ist sie so berüchtigt

Von Daniel Wüstenberg
Experten der Polizei arbeiten in Münchberg (Bayern) an der Unfallstelle auf der Autobahn A9 neben dem Gerippe des Busses

Busunglück in Franken

18 Menschen verbrennen im Flammeninferno auf der A9

Auf der A9 ist ein Reisebus auf einen Sattelzug aufgefahren und in Brand geraten

Schwerer Unfall auf A9

Bus kracht in Lkw und brennt aus: Polizei geht von 18 Toten aus

Blaulicht und BVB-Logo: Ermittlungen zum Anschlag auf den Team-Bus gehen weiter

News des Tages

BVB-Attentat: Ermittler halten Bekennerschreiben für falsch

Tschechien

Reisebus-Reklame für KZ Auschwitz sorgt für Empörung

Eine Ermittlerin trägt auf einem Campingplatz in Visbeck eine abgerissene Zaunlatte. Im Hintergrund weitere Ermittler
Live

+++ Der Tag im Ticker +++

Ein Mann stirbt nach rätselhaftem Angriff auf Campingplatz

Der verunglückte Reisebus mit Urlaubern befand sich auf dem Weg zur Hafenstadt Trinidad an der zentralen Südküste Kubas

Zwei Tote und 26 Verletzte

Bus mit Deutschen verunglückt auf Kuba

Trauernde Menschen am Ort des Busunglücks in Frankreich

Flammenhölle auf der Landstraße

Der Busfahrer sah das Unglück kommen