HOME
Gähnende Langeweile im Kino, helle Aufregung danach: Ein Mann aus Texas hat nach einem miserablen Date Klage eingereicht.

"Bedrohung für Gesellschaft"

Sein Date schrieb SMS: Jetzt reicht er Klage ein

"An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht"

Karriere an der Wall Street

"An einem Goldman-Sachs-Schreibtisch weint man nicht"

NEON Logo
Hilda Ramirez und Sohn Ivan

Illegale Einwanderer

Abschiebungen in den USA: "Jetzt kann es jeden treffen - jeden Tag"

Von Andreas Albes

Messe der Zukunft?

Daimler auf der South by Southwest

SXSW - South by Southwest

Messe der Zukunft?

Der nächste Tesla?

Nio Eve - soll 2020 in den USA auf den Markt kommen

Nio Eve auf der SXSW

Der nächste Tesla?

John B. Goodenough mit einer Lithium-Ionen-Zelle

Neue Technologie

94 Jahre alter Entwickler der Lithium-Ionen-Batterie erfindet neuen Super-Akku

Dakota Johnson in "Fifty Shades Darker"

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Dakota Johnson wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Lewis Hamilton feiert seinen Sieg in der Formel 1

Formel 1 in den USA

Hamilton siegt – ist die WM doch noch nicht entschieden?

Lewis Hamilton und Nico Rosberg: Zweikampf um den WM-Titel in der Formel 1

Mercedes im Titel-Duell

Wie eine Kupplung die Formel-1-WM entscheidet

Von Tim Schulze
Regensburg: Lehrerin mit Waffe bedroht

Texas

Mindestens ein Todesopfer bei Schießerei in Austin

Tragischer Unfall: Ein Heißluftballon in Texas Fing feuer und stürzte ab (Symbolbild)

16 Tote in Texas

Warum fing der Heißluftballon Feuer?

Das Bild zeigt zwei Exemplare des Katzenwelses.

Augenloser Höhlenfisch

Kein Witz: Forscher entdecken den Blindfisch

Auf der SWSW Accelerator

Berliner Startup gewinnt begehrten Gründerpreis auf der SXSW

Nico Rosberg auf dem Podium in Austin

Zoff nach Rennen in Austin

So erklärt Rosberg seinen Mützenwurf auf Hamilton

Lewis Hamilton feiert seinen WM-Sieg

Formel 1

Hamilton ist Weltmeister und Rosberg stinksauer

Rosberg, Hamilton und Vettel auf der Pressekonferenz in Austin

Zoff nach Hamiltons Formel-1-Sieg

Warum Rosberg eine Mütze auf den neuen Weltmeister schleuderte

Lewis Hamilton hat noch vier Rennen vor sich, um die Weltmeisterschaft perfekt zu machen

Formel 1

Mit Cowboy-Hut zur Krönung? Hamilton vor dem Meisterstück in Texas

Ein Dildo guckt aus dem Rucksack einer Studentin - so soll der Protest in Austin gegen das neue US-Waffengesetz ungefähr aussehe

Massaker an US-Universitäten

Studentin kämpft mit Dildos gegen neues Waffengesetz

Eine weibliches Gesicht wird fein gezeichnet

stern Crime

Zu Besuch bei der besten Phantombildzeichnerin der Welt

Von Andrea Ritter
Alexander Schulz

Reeperbahn Festival

400 Konzerte auf einer Meile - willkommen in St. Pauli

Von Carsten Heidböhmer
Der ehemalige Silk-Road-Betreiber Ross Ulbricht wurde zu lebenslanger Haft verurteilt.

Silk-Road-Betreiber Ross Ulbricht verurteilt

Der Aufstieg und Fall des Cyber-Drogenbarons

Von Christoph Fröhlich
Lizzie Velasquez im September 2014 während eines Auftrittes auf einer Konferenz in Mexiko

Texanerin Lizzie Velasquez

Eine schwerkranke Frau kämpft gegen Mobbing

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(