HOME
Fernbusse am Busbahnhof in Köln

Neue Regelung

Köln verbietet Fernbusse in der Innenstadt

Schiedsrichter Stark zeigt dem Schalker Johannes Geis die rote Karte

Bundesliga im stern-Check

Geis' brutaler Tritt erregt die Liga

Ingolstadts Alfredo Morales und Mitchell Weiser von Berlin kämpfen um den Ball.

Fußball-Bundesliga

Ingolstadt unterliegt Hertha BSC - Bayern landet 1000. Sieg

Der Moment als das Tor fiel: Nach zwölf Erfolgen in Serie gingen die Münchner in der Champions League beim FC Arsenal enttäuscht vom Feld.

Champions League

Dauersieger Bayern gestoppt - Leverkusen punktet nach irrem Fußball-Krimi

Der frühere Bundesligaprofi Zé Roberto im grünen Trikot von Palmeiras Sao Paulo

Neuer Vertrag mit 41

Zé Roberto - und er läuft und läuft und läuft

Da war's schon passiert: Leno und der Unglücksball

Blackout in Leverkusen

Neu-Nationalkeeper Bernd Leno leistet sich irren Patzer

Thomas Tuchel will eine neue Identität für seine Mannschaft

Bundesliga-Topspiel

BVB-Trainer Thomas Tuchel - Der Missionar

Geknickt verlassen Trainer Roger Schmidt und Kapitän Lars Bender den Platz vom Camp Nou

Champions League

120 Sekunden zerstören Leverkusens Traum von Sensation in Barcelona

Fußball-Star Lionel Messi liegt verletzt auf dem Spielfeld

Spanische Liga

Knie verdreht: Lange Pause für Lionel Messi

Gladbacher Spieler jubeln nach einem Tor gegen Augsburg

Fußball-Bundesliga

Gladbach spielt wie im Rausch - BVB gibt Punkte ab

Javier Hernandez überzeugte bei seinem Startelf-Debüt für Bayern Leverkusen.

Champions-League-Auftakt

Chicharito und Kampl machen Bayer besser

Das Logo mit der Aufschrift "Wir helfen - #refugeeswelcome"

"Wir helfen"-Logo

Bundesliga-Clubs setzen Zeichen für Flüchtlinge

Bundesliga im stern-Check

Nicht nur der Bayern-Schiri war ein Tollpatsch am Wochenende

Netzte schon zum fünften Mal in dieser Saison: Bayern-As Thomas Müller.

Fußball-Bundesliga

Umstrittener Elfer rettet die Bayern

Hakan Calhanoglu nach seinem wichtigen Tor für Bayer 04 Leverkusen in der Quali zur Champions League

Wechsel zu Tottenham

Calhanoglu kritisiert Sons Verhalten - ausgerechnet

Teldafax sponserte Bayer Leverkusen bis 2009 - Torjäger Stefan Kießling trug damals schon das Bayer-Trikot.

Rechtsstreit nach Insolvenz

Leverkusen zahlt 13 Millionen Euro im Fall Teldafax zurück

Der chilenische Fußballspieler Charles Aranguiz im Dress von Bayer Leverkusen

Charles Aránguiz

Bayers Zwölf-Millionen-Einkauf schwer verletzt

Miroslav Klose im Trikot von Lazio Rom

Champions-League-Playoffs

Lazio schwerstes Los für Bayer in CL-Playoffs

Die Weltmeister von 1990 Rudi Völler und Andreas Brehme kämpften 1996 gegeneinander um den Verbleib in Liga 1 - Brehme stieg mit Lautern ab, Bayer und Völler blieben drin

Fußball-Bundesliga

Die größten Dramen im Abstiegskampf

Philipp Lahm (l.) und Bastian Schweinsteiger ärgern sich über die vergebenen Chancen

Stunk bei den Torlos-Bayern

Was Lahm und Schweinsteiger mächtig ärgert

Leverkusens Roberto Hilbert und Münchens Bastian Schweinsteiger kämpfen um den Ball.

Fußball-Bundesliga

Bayern vermasselt die CL-Generalprobe

31. Bundesliga-Spieltag

BVB träumt von Europa - Bayern schon im Barca-Modus

Pep Guardiola im Zwiegespräch mit Matthias Sammer während des Spiels in Hoffenheim

Bundesliga im stern-check

Die Bayern haben einen Schiri-Bonus, oder?

Leverkusens Torschütze Stefan Kießling (l.) und sein Teamkollege Kyriakos Papadopoulos (r.) jubeln über das Tor zum 3:0

Fußball-Bundesliga

Leverkusen verschärft die Krise beim HSV

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(