HOME
Uefa Champions League Pokal

Europapokal vor gewaltiger Reform

Champions League wird zur geschlossenen Gesellschaft: So sehen die neuen Uefa-Pläne aus

Choreo Dortmund-Fans
Meinung

Neuer Champions-League-Modus

Kampf ums Fußballwochenende – wie Bayern und der BVB mit ihrem Egoismus die Liga spalten

Von Volker Königkrämer
Borussia Dortmund

Fußball-Bundesliga

Bayern strauchelt - BVB holt sich die Tabellenführung zurück

Erwarten ihr erstes Kind: Scarlett Gartmann und Marco Reus

Marco Reus

DFB-Kicker bekommt babyfrei

Hooligans

Vorm Bayern-Spiel gegen Wolfsburg

Hooligans verabreden sich zu Gewaltorgie mitten in der Münchener City

Mit ausgebreiteten Armen läuft Claudio Pizarro von Werder Bremen über den Platz und bejubelt sein Tor

Bundesliga

Pizarro schießt sich zum Rekordhalter und rettet Werder einen Punkt

Schiedsrichter Felix Brych diskutiert mit Freiburger Spielern

Unentschieden gegen Wolfsburg

Warum Schiedsrichter Brych das Freiburger Tor vollkomen zu Recht abgepfiffen hat

Jakub Błaszczykowski spielt für 116 Euro im Monat

Herz für Kinder

Ex-BVB-Star Błaszczykowski kickt für 116 Euro im Monat - und spendet das Geld

Salif Sane von Schalke bejubelt das 4:1 gegen Düsseldorf

Hertha BSC ausgeschieden

Bayern-Sieg in der Verlängerung - auch Schalke im Pokal-Viertelfinale

Drei Schalker Spieler knien neben dem Tor und jubeln über einen Treffer

Bundesliga

Schalke kann doch noch siegen - Nürnberg nicht

Kein Glanz, aber der notwendige Sieg: Spieler des FC Bayern München im DFB-Pokal

DFB-Pokal

Bayern mühen sich gegen Regionalligisten zum Sieg, HSV souverän, FCA in Verlängerung

Kalou schießt das 1:1 für Hertha BSC beim BVB

Bundesliga, 9. Spieltag

Kalou schockt den BVB - Stuttgart kassiert vier Tore in 13 Minuten

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat seine Wut-PK vom Freitag nach dem Wochenende verteidigt

"Faktische Berichterstattung"

Die witzigsten Presse-Reaktionen auf Bayerns Wut-PK

Die Spieler des FC Bayern München jubeln nach dem 1:0 durch Robert Lewandowski
Kommentar

3:1-Sieg gegen Wolfsburg

Danke an die Bayern: So erspart uns das Team groteske Auftritte der Bosse

Von Tim Schulze
Die Bosse des FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge und Uli Hoeneß

Presseschau zum FC Bayern

"Die Bayern demaskieren sich als provinziell"

Marco Reus feierte mit Dortmund einen gelungenen Saison-Einstand

1. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Dortmund überrennt Leipzig

Schiedsrichter Patrick Ittrich hatte am meisten von allen Beteiligten an der Vorgehensweise beim Videobeweis zu leiden

Strittige Entscheidungen

Das Chaos beim Videobeweis: Warum klappt es nicht in der Bundesliga?

2. Bundesliga - Hamburger SV - HSV - Holstein Kiel - TV - Livestream

Saisonstart 2. Bundesliga

HSV gegen Holstein Kiel: Wo Sie das Nordderby heute live sehen können

Ivan Persisic Kroatien WM-Finale

WM in Russland

Unfair entschieden? Über die zwei kroatischen Pechvögel des Finales

Holstein Kiel

Verpasster Bundesliga-Aufstieg

"Die zählen nur ihr Geld": Kieler lästert über Wolfsburg-Profis

Die Relegation um den Aufstieg in die erste Bundesliga: Der VfL Wolfsburg hat gegen Holstein Kiel die Klasse gehalten

Relegation

VfL Wolfsburg setzt sich gegen Kiel durch und bleibt in der Bundesliga

Bundesliga - Relegation - VfL Wolfsburg - Holstein Kiel

Bundesliga-Relegation 2018

Wo Sie nachher Kiel gegen Wolfsburg sehen können

Spieler des VfL Wolfsburg bejubeln Sieg in der Relegation gegen Holstein Kiel

Relegation 2018

Schlussoffensive bringt Kiel nichts: Wolfsburg legt mit 3:1 deutlich vor

Blick auf das Vereinswappen am Kieler Stadion
Kommentar

Holstein Kiel

Liebe DFL, zeig', dass du den Fußball liebst: Lass Kiel in ihrem Stadion spielen!

Von Hendrik Holdmann

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?