HOME
Ingolstadts Alfredo Morales und Mitchell Weiser von Berlin kämpfen um den Ball.

Fußball-Bundesliga

Ingolstadt unterliegt Hertha BSC - Bayern landet 1000. Sieg

Wolfsburgs Max Kruse (l.) bejubelt seinen Treffer zum 2:0 gegen PSV Eindhoven mit Daniel Caligiuri (M.) und Christian Träsch

Champions League

Wolfsburg siegt in elf Minuten, Gladbach holt ersten Punkt

Die Aufregung nach dem Handtor in Köln

Bundesliga im stern-Check

Schiedsrichter-Fehler dürfen passieren, dieser aber nicht

Spieler von Borussia Mönchengladbach freuen sich über einen Treffer gegen Frankfurt

Bundesliga

Gladbach demontiert Frankfurt, Last-Minute-Sieg für Schalke, Bayern marschieren

Ricardo Rodriguez (l.) und Naldo (r.) vom VfL Wolfsburg in ihrern Trikots von Kappa

Medienbericht

Nike zahlt VfL Wolfsburg 80 Millionen Euro

Volkswagen-Krise

So hängt die Bundesliga finanziell am VW-Tropf

Von Patrick Rösing
Sportchef Klaus Allofs vom Fußball-Bundesligiste VfL Wolfsburg äußerte sich zur Krise bei VW

Abgas-Skandal

VW-Tochter VfL Wolfsburg will kein Teil der Krise sein

Hakan Çalhanoğlu lässt nach seinem vergebene Strafstoß gegen Augsburg den Kopf hängen

Fußball-Bundesliga

Leverkusen patzt doppelt gegen Augsburg, Bayern demontiert BVB

Bastian Schweinsteiger applaudiert den Fans in Manchester

Nach Sieg gegen Wolfsburg

Van Gaal über Schweinsteiger: "Er war nicht gut"

Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach

Champions League

Gladbach im Elfer-Pech, Wolfsburg kämpft vergeblich

Wolfsburg-Profi Luiz Gustavo

VfL Wolfsburg

Gustavo fehlt gegen Manchester United

Freude über das 1:0 - Darmstadt trotz Dortmund einen Punkt ab

Fußball-Bundesliga

Darmstadt schockt Dortmund mit Last-Minute-Tor

FC-Bayern-Stürmer Robert Lewandowski freut sich über seinen fünften Treffer gegen den VfL Wolfsburg

Lewandowksi-Gala

Die schnellsten Hattricks der Bundesliga-Geschichte

Robert Lewandowski feiert seine fünf Tore für den FC Bayern München

"I got fünf Tore on It"

"11 Freunde" basteln witzigen Lewandowski-Rap-Mix

FCB-Stürmer Robert Lewandowski feiert seinen Rekordabend

Fünferpack vom Bayern-Star

Das sagt Lewandowski zu seiner Tor-Gala

FC-Bayern-Coach Pep Guardiola reagiert auf den Fünferpack seines Stürmers Robert Lewandowski

Reaktionen auf Tor-Gala

"Lewandowski hat gehört: bei Niederlage gibt's Oktoberfest-Verbot"

Die Mannschaft des HSV bejubelt das späte 1:0 gegen Ingolstadt

Fußball-Bundesliga

HSV gewinnt glücklich, Werder verliert in Darmstadt

Bayern-Spieler Robert Lewandowski bejubelt mit ausgestreckten Fingern seine fünf Tore

Fußball-Bundesliga

Lewandowski schießt fünf Tore in weniger als neun Minuten

Fußballtrainer Jürgen Klopp genießt aktuell seine Auszeit

Bundesliga im stern-Check

Jürgen Klopp steht Europas Elite offen - was sollte er bei Gladbach?

Dieter Hecking (l) und Bast Dost vom VfL Wolfsburg

Zoff in Wolfsburg

VfL-Coach Hecking droht Dost trotz Doppelpack mit Rauswurf

Werders Philipp Bargfrede, kurz vor Spielende vom Platz gestellt, und Ingolstadts Lukas Hinterseer kämpfen um den Ball.

Fußball-Bundesliga

Das Ingolstädter Wunder geht weiter

Sofia Kats interviewt Andre Schürrle, denkt aber, er sei ein Profi-Gamer.

Interview zu Computerspielen

Moderatorin erkennt Weltmeister André Schürrle nicht

Klaus Allofs: "Musste erst einmal gucken, wo die ganzen Zuschauer sind."

Champions League und kaum einer da

Wolfsburg-Manager Allofs spottet über eigene Stadion-Kulisse

Julian Draxler bejubelt mit ausgebreiteten Armen sein 1:0 gegen ZSKA Moskau

Champions League

Wolfsburg jubelt, Gladbach weint

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?