HOME
EZB Frankfurt

Lagarde sieht keine Tabus

Wie viel Teuerung ist gut? EZB-Strategie auf dem Prüfstand

Europas Währungshüter haben ein Problem. Seit Jahren erreicht die EZB ihr zentrales Ziel nicht - obwohl sie Unmengen billiges Geld in die Märkte pumpt. Die Diskussion über das richtige Inflationsziel ist eröffnet.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde

Lagarde verkündet Leitzinsentscheid und weiteres Vorgehen der EZB

Video

EZB will Strategie überprüfen

Video

Neue Unterschrift auf Euro-Scheinen

DIW-Präsident Fratzscher

DIW-Präsident: Lagarde muss Glaubwürdigkeit der EZB wieder herstellen

Wladimir Putin blickt entschlossen

Die Morgenlage

Russland stellt Internet unter staatliche Kontrolle

Lagarde bei der symbolischen Amtsübergabe

Christine Lagarde tritt Amt als neue EZB-Präsidentin an

Die künftige EZB-Chefin Lagarde, hier mit Bundesbankchef Jens Weidmann

Künftige EZB-Chefin Lagarde ermahnt Deutschland zu Investitionen

Draghi und Lagarde im September 2012

Symbolische Amtsübergabe an neue EZB-Präsidentin Lagarde

EZB-Präsident Mario Draghi tritt Ende des Monats ab

EZB hält an Strafzins und geplanten Anleihekäufen fest

Benjamin Netanjahu, Ministerpräsident von Israel, bei der Stimmabgabe
+++ Ticker +++

News von heute

Parlamentswahl in Israel: Erste Prognose sieht Kopf-an-Kopf-Rennen voraus

Kristalina Georgieva wird neue IWF-Chefin

Bulgarin Georgieva steht als neue IWF-Direktorin fest

Christine Lagarde im EU-Parlament in Brüssel

Designierte EZB-Präsidentin Lagarde stellt sich Fragen der EU-Parlamentarier

IWF-Chefin Lagarde

Paris: Noch keine Einigkeit in der EU über IWF-Nachfolge

Bisherige IWF-Chefin Lagarde

EU-Finanzminister nomnieren Lagarde offiziell als künftige EZB-Präsidentin

Die ehemalige IWF-Chefin Christine Lagarde

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Christine Lagarde und Ursula von der Leyen - zwei starke Frauen für Europa

Tusk im Europaparlament

Tusk verteidigt im EU-Parlament Nominierung von der Leyens als Kommissionschefin

Facebook: Wie Martin Sonneborn die EU mit einem Post zerlegt

Chef von "Die Partei"

"Europa nicht den Leyen überlassen": Sonneborn knöpft sich die EU-Nominierten vor

NEON Logo
Wer sind die eigentlich? Diese fünf Köpfe sollen über die Geschicke der EU entscheiden

EU-Spitzenposten

Wer sind die eigentlich? Diese fünf Köpfe sollen über die Geschicke der EU entscheiden

Christine Lagarde

IWF-Vize David Lipton übernimmt vorübergehend Leitung der Finanzinstitution

Ivanka Trump neben ihrem Vater Donald Trump beim G20-Gipfel in Osaka, Japan

Weißes Haus

Blut ist dicker als Wasser: Wie Trump seine Familie zu inoffiziellen Diplomaten macht

Von Rune Weichert
Zustimmung zu von der Leyen bei EU-Staaten wächst

Tusk schlägt von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin vor

 Japan, Osaka: Die Teilnehmer des G20-Gipfels stehen beim Gruppenbild zum Start des G20-Gipfels zusammen

Gipfel in Japan

Was das G20-"Familienfoto" verrät

Angela Merkel beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs in Brüssel.
Meinung

Streit um Juncker-Nachfolge

Warum Angela Merkel die beste EU-Kommissionspräsidentin wäre

Von Miriam Khan
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.