A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Datenschutz

Digital
Vodafone und Secusmart lassen verschlüsselt telefonieren

Der Telekom-Konzern Vodafone und die Sicherheits-Spezialisten der Firma Secusmart haben ihre App zum verschlüsselten Telefonieren fertiggestellt. Die App richtet sich vor allem an Unternehmen, die ihre Handy-Telefonate gegen Abhöraktionen schützen wollen.

Werbung auf Facebook
Werbung auf Facebook
Justizministerium kritisiert neue Datenschutzregeln

In Zukunft sollen Facebook-Nutzer noch stärker mit personalisierter Werbung bombardiert werden können - dank neuer Datenschutzrichtlinie. Das Bundesjustizministerium ist alles andere als erfreut.

Datenerfassung im Auto
Datenerfassung im Auto
Spione an Bord

Moderne Autos wissen fast alles über ihre Fahrer. Die Daten können ihn beschützen. Aber auch bevormunden und verraten. Denn die Informationen sind hoch begehrt.

Digital
Digital
Oettinger: Konzept für gemeinsamen digitalen Markt im Mai

EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will einen einheitlichen digitalen Markt in Europa schaffen und im Mai konkrete Pläne dafür vorstellen.

Digital
Digital
Analyse: Unsichere Zukunft für umstrittene Datenbrille Google Glass

Kaum ein Gerät wurde jemals so aufregend vorgestellt wie die Computerbrille Google Glass.

Politik
Politik
Oppermann warnt bei Vorratsdatenspeicherung vor Aktionismus

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat in der Debatte um Vorratsdatenspeicherung zur Terrorabwehr vor hektischen Gesetzesverschärfungen gewarnt.

Terror in Frankreich
Terror in Frankreich
Merkel spricht sich für Vorratsdatenspeicherung aus

Nach den Terroranschlägen von Paris ist die Debatte um die Vorratdatenspeicherung neu entbrannt: Angela Merkel hat sich demonstrativ für eine Rückkehr zur umstrittenen Speicherung ausgesprochen.

Nachrichten-Ticker
Merkel: Islam muss Verhältnis zu Extremisten klären

Gut eine Woche nach den Anschlägen von Paris hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor einer Ausgrenzung von Muslimen in Deutschland gewarnt, zugleich aber den Islam aufgefordert, sein Verhältnis zu Extremisten zu klären.

Wegen Sicherheitsbedenken
Wegen Sicherheitsbedenken
Nur wenige Deutsche nutzen Cloud-Dienste

Einer Studie zufolge nutzt nur jeder fünfte Befragte Cloud-Dienste wie Google Drive, iCloud oder Dropbox für den Austausch und die Speicherung von Daten. Starke Sicherheitsbedenken sind der Grund.

Digital
Digital
Bitkom: Sicherheitsbedenken bremsen Cloud-Dienste aus

Cloud-Dienste sind bequem, doch starke Sicherheitsbedenken der Nutzer bremsen die Verbreitung der Online-Speicher in Deutschland aus.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?