A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Günter Grass

Lübeck
Lübeck
Günter Grass wird feierlich verabschiedet

Fast überlagerte die Politik die Kunst, in Lübeck bei der Gedenkfeier für Günter Grass. Gäste und Redner würdigten seine Werke, aber fast noch öfter seine Einmischung, den politischen Menschen Grass.

Günter Grass
Günter Grass
Trauerfeier mit prominenten Gästen

Großer Abschied für einen großen Literaten: Zur Trauerfeier für Günter Grass kommen Politiker, Schriftsteller und Schauspieler nach Lübeck. Auch Bundespräsident Joachim Gauck wird erwartet.

Video
Video
Freunde aus Politik und Kunst nehmen Abschied von Günter Grass

Schriftsteller John Irving würdigte Grass in einer Trauerrede

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
BND-Affäre: Dr. Merkels gestammeltes Schweigen

Der neue BND-Skandal rüttelt an der Republik. Doch die Kanzlerin will ihn offensichtlich aussitzen. Statt klarer Worte gibt es Merkelsche Satznebelschwaden, bis uns ganz gräulich wird ums Hirn.

Politik
Stichwort: Horchposten Bad Aibling

Der Standort des Bundesnachrichtendienstes (BND) im oberbayerischen Bad Aibling ist wegen seiner 13 großen Antennen weithin sichtbar. Es handelt sich um Parabolspiegel, die Satellitenkommunikation anzapfen können.

Lifestyle
Lifestyle
Günter Grass im engsten Familienkreis beigesetzt

Zwei Wochen nach seinem Tod ist Günter Grass in Behlendorf bei Lübeck beigesetzt worden. Der Schriftsteller wurde auf dem Friedhof seines langjährigen Wohnorts beerdigt. Nur die engste Familie sei dabei gewesen, sagte Behlendorfs Bürgermeister Andreas Henschel.

Literaturnobelpreisträger
Literaturnobelpreisträger
Günter Grass hinterließ unveröffentlichte Tagebücher

Auch nach seinem Tod könnten Arbeiten von Günter Grass publiziert werden. Der Literaturnobelpreisträger hinterließ bislang unveröffentlichte Tagebücher, die er seiner Sekretärin diktiert haben soll.

Kurz vor seinem Tod
Kurz vor seinem Tod
Günter Grass warnte vor einem "dritten großen Krieg"

In einem Interview kurz vor seinem Tod zeigte sich Günter Grass äußerst besorgt um die Zukunft der Menschheit. Er warnte vor einem dritten Weltkrieg, sozialem Elend und den Folgen des Klimawandels.

Verstorbener Literaturnobelpreisträger
Verstorbener Literaturnobelpreisträger
Günter Grass auf die Frage "Was bleibt von mir"

"Was bleibt von mir, wenn ich nicht mehr bin?" Diese Frage bekam der gestern verstorbene Literaturnobelpreisträger Günter Grass in einem seiner letzten großen Interviews vergangenen Herbst gestellt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Günter Grass auf Wikipedia

Günter Grass ist ein deutscher Schriftsteller, Bildhauer, Maler und Grafiker mit kaschubischen Vorfahren. Grass war Mitglied der Gruppe 47 und gilt als einer der bedeutendsten deutschsprachigen Autoren der Gegenwart. Im Jahr 1999 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

mehr auf wikipedia.org