A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Syrien-Konflikt

Politik
Politik
Weltkulturerbe Palmyra komplett in Händen der IS-Fanatiker

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach heftigen Kämpfen die historische Oasenstadt Palmyra in Zentralsyrien vollständig eingenommen. Zugleich gebe es Informationen, dass sich die Kräfte des Regimes zurückzögen, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte.

IS-Terror im Irak
IS-Terror im Irak
Schiiten-Milizen sollen Sunniten-Stadt Ramadi zurückerobern

Der Einsatz schiitischer Milizen in sunnitischen Gebieten des Iraks ist umstritten. Schon die Befreiung Tikrits führten die bewaffneten Gruppen an. Danach wurde von Übergriffen auf Sunniten berichtet.

Politik
Politik
Schiiten-Milizen sollen Sunniten-Stadt Ramadi zurückerobern

Mit einer Offensive und dem Einsatz schiitischer Milizen will Iraks Regierung die Provinzhauptstadt Ramadi aus der Gewalt der sunnitischen Terrormiliz Islamischer Staat (IS) befreien.

Nachrichten-Ticker
Armee und schiitische Milizen wollen Ramadi zurückerobern

Nach der Einnahme der irakischen Stadt Ramadi durch die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) bereiten die Armee und schiitische Milizen eine Gegenoffensive vor.

Nachrichten-Ticker
Syrische Armee schlägt IS-Kämpfer nahe Palmyra zurück

Im Kampf um die antiken Stätten von Palmyra haben die syrischen Behörden einen Erfolg gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) gemeldet.

Kampf um Weltkulturerbe
Kampf um Weltkulturerbe
Syrische Armee schlägt IS-Kämpfer bei Palmyra zurück

Die Offensive der Terrormiliz Islamischer Staat scheint vorerst gescheitert, die Kämpfer haben sich aus dem Norden von Tadmur zurückgezogen. Unterdessen töteten US-Spezialkräfte einen IS-Anführer.

Politik
Politik
IS rückt auf Palmyra vor - Ranghoher Anführer getötet

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ist nach Kämpfen weiter auf das Zentrum der historischen syrischen Oasenstadt Palmyra vorgerückt.

EU streitet über Verteilung von Migranten
EU streitet über Verteilung von Migranten
Geplante Flüchtlingsquote stößt auf Widerstand

Für eine bessere Zukunft setzen Hunderttausende ihr Leben aufs Spiel - und wagen die Fahrt übers Mittelmeer in winzigen Booten. Die EU streitet über eine Quote zur Verteilung der Migranten.

Politik
Politik
US-Außenminister führt Krisengespräche in Russland

Erstmals seit zwei Jahren hat der US-Chefdiplomat John Kerry in Russland Krisengespräche über den Ukrainekonflikt mit Präsident Wladimir Putin geführt.

Nachrichten-Ticker
Offenbar keine Einigung zu Pflichtquoten für Flüchtlinge

Über die Einführung verpflichtender Quoten zur fairen Verteilung von Flüchtlingen in der Europäischen Union hat es auch kurz vor der Vorstellung der neuen EU-Flüchtlingsstrategie keine Einigkeit gegeben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?