A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

John F. Kennedy

Nachrichten-Ticker
Gouverneur schickt Nationalgarde nach Ferguson

Nach erneuten schweren Unruhen in Ferguson hat der Gouverneur des US-Bundesstaats Missouri die Entsendung der Nationalgarde angeordnet.

Nachrichten-Ticker
Schwarzer US-Teenager Brown mit sechs Schüssen getötet

Der von einem Polizisten in der US-Kleinstadt Ferguson erschossene Teenager Michael Brown soll einem Privatgutachten zufolge von mindestens sechs Kugeln getötet worden sein.

Elliott Erwitt:
Elliott Erwitt: "Regarding Women"
Eine Hommage an die weibliche Natur

Schön, stark, schlau: Der Fotograf Elliott Erwitt versammelt in seinem Bildband "Regarding Women" Aufnahmen von Frauen aus einem halben Jahrhundert. Ganz ohne Voyeurismus, dafür mit Augenzwinkern.

Erschossener Michael Brown
Erschossener Michael Brown
Gouverneur beordert Nationalgarde nach Ferguson

Laut Autopsie ist der getötete Teenager Michael Brown von sechs Kugeln getroffen worden. Nach erneuten Krawallen in der Nacht schickt der Gouverneur nun die Nationalgarde nach Ferguson.

Promi-Hochzeit in den USA
Promi-Hochzeit in den USA
Kennedy-Neffe Robert F. Jr. heiratet zum dritten Mal

Großbritannien feiert die Royals, Amerika kontert mit den Kennedys. Der Neffe des getöteten US-Präsidenten, Robert F. Jr., und die Schauspielerin Cheryl Hines haben auf historischem Boden geheiratet.

Lifestyle
Lifestyle
Robert F. Kennedys Sohn zum dritten Mal verheiratet

Robert F. Kennedy junior (60), Sohn des Ex-Justizministers gleichen Namens und Neffe von John F. Kennedy, hat zum dritten Mal geheiratet.

Kultur
Dokumentarfilmer Robert Drew mit 90 Jahren gestorben

Der amerikanische Dokumentarfilmer Robert Drew ist tot. Er starb am Mittwoch in seinem Haus in Connecticut, wie seine Familie der dpa bestätigte. Drew wurde 90 Jahre alt. Der Filmemacher galt als Pionier der amerikanischen Version des "Cinéma vérité" oder auch "Direct cinema".

Panorama
Panorama
Ebola-infizierter Arzt aus Sierra Leone ist tot

Ebola breitet sich in Westafrika aus. Auch Ärzte haben sich schon bei Patienten angesteckt. Ein Mediziner, der möglicherweise in Hamburg hätte behandelt werden können, ist nun gestorben.

Epidemie in Westafrika
Epidemie in Westafrika
Ebola-infizierter Arzt aus Sierra Leone ist tot

Er sollte noch zur Behandlung nach Hamburg ausgeflogen werden, doch er war für den Transport schon zu schwach. Jetzt ist der an Ebola infizierte Arzt Sheik Umar Khan an der Seuche gestorben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
John F. Kennedy auf Wikipedia

John Fitzgerald Kennedy war von 1961 bis 1963 der 35. Präsident der Vereinigten Staaten und Mitglied der Demokratischen Partei. Kennedy war der jüngste ins Amt gewählte US-Präsident und der bislang einzige Katholik in diesem Amt. Die Hintergründe seiner Ermordung 1963 sind bis heute stark umstritten.

mehr auf wikipedia.org