+++EILMELDUNG+++    Lokführer stimmen für Streiks    +++EILMELDUNG+++

Bei der Deutschen Bahn wird aller Voraussicht nach in Kürze wieder gestreikt. In einer Urabstimmung votierten die Mitglieder der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) mit 91,0 Prozent der gültigen Stimmen für einen Arbeitskampf, wie eine Sprecherin der GDL am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesärztekammer

Panorama
Panorama
Organtransplantation: Einige Verstöße, weniger Manipulation

Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem Fall Hinweise für bewusste Manipulationen gefunden, betonten die Prüfer der Bundesärztekammer.

Nachrichten-Ticker
Studie zu Transplantationsprogrammen wird bekannt

Mehr als zwei Jahre nach Aufdeckung des Organspendeskandals legen Experten heute in Berlin neue Prüfergebnisse zu Transplantationsprogrammen an deutschen Kliniken vor.

Ebola-Epidemie
Ebola-Epidemie
Bundeswehr startet ersten Hilfsflug

Die Hilfe läuft an: Hunderte Deutsche haben sich freiwillig für den Kampf gegen Ebola gemeldet, nun starten die Hilfsflüge der Bundeswehr ins Ebola-Gebiet Westafrika: mit zehn Tonnen Material an Bord.

Organtransplantationen in Berlin
Organtransplantationen in Berlin
"Der Manipulations-Skandal überrascht mich nicht"

Am Berliner Herzzentrum soll die Warteliste für Spenderherzen manipuliert worden sein. Transplantationschirurg Burckhardt Ringe erklärt, warum Ärzte sich zu Herren über Leben und Tod aufschwingen.

Manipulationsvorwürfe in Berlin
Manipulationsvorwürfe in Berlin
Droht ein neuer Organspende-Skandal?

In Berlin bahnt sich ein neuer Skandal um Organtransplantationen an: Am Herzzentrum soll manipuliert worden sein, damit Patienten eher ein Spenderherz erhalten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Hexenschuss
Hexenschuss
Paracetamol hilft nicht besser als Placebo-Pillen

Menschen mit akuten Kreuzleiden verschreiben Ärzte meist Paracetamol. Doch eine neue Studie zeigt: Das Mittel wirkt gar nicht - zumindest nicht besser als Pillen, die keinen Wirkstoff enthalten.

Nachrichten-Ticker
Gröhe will Termingarantie für Kassenpatienten ab 2015

Die Bundesregierung will im kommenden Jahr die Terminvergabe für Kassenpatienten neu regeln.

EuGH
EuGH
Richter könnten Blutspendeverbot für Homosexuelle kippen

Homo- und bisexuelle Menschen dürfen in einigen Ländern, auch Deutschland, kein Blut spenden. Ein Franzose klagte vor dem EuGH dagegen. Gutachter bestärkten ihn - und geben Hoffnung auf Veränderung.

Warten auf eine Therapie
Warten auf eine Therapie
Ärztekammer will schnellere Angebote für psychisch Kranke

Menschen mit psychischen Problemen müssen häufig mehrere Monate lang auf einen Therapieplatz warten. Aus Sicht der Ärzteschaft soll es für sie künftig schneller passende Therapieangebote geben.

Ärztemangel
Ärztemangel
Kommen jetzt Sprachtests für Ärzte?

In Deutschland arbeiten immer mehr Ärzte aus dem Ausland. Bei der Umgangssprache mit Patienten fehle es aber an Routine, bemängeln die Gesundheitsminister der Länder - und suchen nach einer Lösung.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?