HOME
David Lynch

Streaming

David Lynch verhört sprechenden Affen auf Netflix

David Lynch ist für seine skurrilen Filme bekannt. Auf Netflix erlaubt der Kult-Regisseur jetzt einen neuen Blick in sein bizarres Universum.

Kate, William, Meghan und Harry werden gemeinsam in einem TV-Spot zu sehen sein

Kampf gegen psychische Erkrankungen

Gemeinsam vor der Kamera: Mit diesem Spot schreiben die royalen "Fab Four" TV-Geschichte

Für Veronica Ferres könnte es bald einen Oscar geben

Veronica Ferres

Ihr Kurzfilm hat vielleicht Oscar-Chancen

Annie Lennox setzt sich für Frauenrechte ein

Annie Lennox und Co.

Eindringliche Botschaft zum Weltfrauentag

Meinung

Ein Wollknäuel für Diversität

Pixars neuer Kurzfilm "Purl" ist feministisch – aber kann noch viel mehr

NEON Logo

Vier Hochzeiten und ein Todesfall

Komödie wird als Kurzfilm fortgesetzt

BBC MeToo

BBC-Produktion über Sexismus

"Könntest du dich ausziehen?": Warum Sie diesen Kurzfilm unbedingt sehen sollten

Mesut Özil

Kurzfilm von 2006

"Türkei? Vielleicht später": So dachte der 17-jährige Mesut Özil

NEON Logo
Negative Space

"Negative Space"

Rührender Kurzfilm über Vater-Sohn-Beziehung ist für den Oscar nominiert

NEON Logo
Endlich gibt's die Fortsetzung von "Tatsächlich... Liebe" zu sehen. Schauspieler Andrew Lincoln ist mit seiner handgeschriebenen Karten – und neuer Ehefrau zu sehen ...

16-minütiger Kurzfilm

Hier können Sie die Fortsetzung von "Tatsächlich... Liebe" endlich sehen

Von Denise Snieguole Wachter
Statt das ABC abzuschreiben, hat ein kleiner Junge ein Bild gemalt

Preisgekrönter Kurzfilm "Alike"

Wenn das Leben dich aussaugt: schmeiß hin und starte neu

NEON Logo
Deadpool 2 - der Trailer

Kurzfilm zu "Deadpool 2"

Das ist jetzt schon der Trailer des Jahres

Ohren auf!

Bei diesem Liebesfilm müsst ihr genau hinhören

NEON Logo
Donald Trump als Kampfroboter im Kurzfilm MAMON über die Mauer zu Mexiko

Kurzfilm "M.A.M.O.N."

So krass machen sich die Mexikaner über Trump und die Mauer lustig

Die Skyline von Hongkong im Abendlicht

Im Zeitraffer durch Metropole

Das Dickicht von Hongkong

Kurzfilm "Player 2"

Wie ein Junge den Geist seines Vaters in einer XBox findet

Filmemacher Patrick Vollrath im Vorfeld der Oscar-Verleihung

Patrick Vollrath

Das süße Leben des deutschen Oscar-Anwärters

Dirk Nowitzki parodiert Donald Trump

Kritik an Präsidentschaftsbewerber

Dirk Nowitzki parodiert Donald Trump - und Amerika feiert's ab

Kurzfilm zu Ice Age - Kollision voraus!

"Ice Age 5"-Kurzfilm

Der tollpatschigste Nager ist zurück - auf Crashkurs im All

Ausschnitt aus dem Mash Up-Film Hell's Club

"Hell’s Club"

Wenn ganz Hollywood in einer Club-Szene tanzt

Frostig-schöner Zeitraffer

Mit der Drohne durch Chicagos Winterwunderwelt

Til Schweiger will Ai Weiwei unterstützen

Während der Berlinale

Til Schweiger dreht Kurzfilm mit Ai Weiwei

Plattform TED talks

Die Welt erklärt in Videos

Von Silke Müller

Kurzfilm über einen Obdachlosen

Haben Sie Alex gesehen?

Von Sophie Albers Ben Chamo
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.