HOME

Fahrer führt Busunfall auf «technisches Versagen» zurück

Funchal - Der Fahrer des Unglücksbusses von Madeira hat den Unfall mit 29 Toten nach Informationen einer örtlichen Zeitung auf «technisches Versagen» seines Fahrzeugs zurückgeführt. Die Regionalzeitung «Jornal da Madeira» berief sich in ihrem Bericht auf einen Vertreter der Verkehrsgewerkschaft auf der portugiesischen Urlaubsinsel, die den 55-Jährigen im Krankenhaus der Inselhauptstadt Funchal besuchte. Die zuständigen Behörden gaben zu den laufenden Ermittlungen vorerst keine Informationen bekannt.

Spezialflugzeug

"Fliegendes Krankenhaus" erreicht Madeira – Heimflug verletzter Touristen rückt in greifbare Nähe

Video

Nach Busunfall auf Madeira: elf Patienten aus Krankenhaus entlassen

16 Verletzte des Busunglücks auf Madeira noch im Krankenhaus

Unglücksbus

Staatstrauer in Portugal

War Bremsversagen Ursache der Busunglücks von Madeira?

Suche nach Ursache des Busunglücks von Madeira geht weiter

Video

Maas: "Wir können in Deutschland nicht alle nur zuschauen und uns auf Ostern freuen"

Busunglück i9n Vietnam

Hintergrund

Tödliche Busunglücke weltweit

Madeira Busunglück

29 Tote bei Busunfall

Caniço auf Madeira – hier geriet der Reisebus von der Straße

29 von 57 Fahrgästen sterben bei dem Unfall auf Madeira

Busunfall auf Madeira

Die "Blumeninsel" steht unter Schock - es gibt einen ersten Verdacht zur Unglücksursache

Trauer nach Busunglück mit 29 Toten auf Madeira

Bergungsarbeiten nach Busunglück auf Madeira

Mehrere Deutsche bei Busunglück auf Madeira getötet

Nachrichten aus Deutschland - Polizei Blaulicht

Nachrichten aus Deutschland

Diebe an der Müritz stehlen Kindern die Schnitzeljagd-Beute

Nachrichten aus Deutschland: Verkehrsunfall in Hamburg: Pkw kollidiert mit Doppeldeckerbus - elf Verletzte

Nachrichten aus Deutschland

Verkehrsunfall in Hamburg: Pkw kollidiert mit Doppeldeckerbus - elf Verletzte

Der Ort des Busunfalls: Die D211 bei Alpe d'Huez

Verhängnisvolle Entscheidung

Wie ein Busfahrer vier Jahre nach seinem Tod zum Helden wird

Niederländische Polizisten vor dem Rotterdamer Club Maassilo
+++ Ticker +++

News des Tages

Konzert in Rotterdam nach Terrorwarnung abgesagt

Die Ermittler untersuchen die Ursache des Unglücks bei Münchberg in Bayern.

Autobahn 9

Unglück mit 18 Toten - Busfahrer unter Verdacht

Ein verkohltes Gerippe zeugt von dem Inferno auf der Autobahn 9 in Oberfranken

Busunglück in Oberfranken

Was wir über das Inferno auf der A9 wissen - und was nicht

Busunglück auf der A9 in Bayern: Der ausbrannte Bus liegt am Straßenrand, davor stehen Einsatzkräfte der Feuerwehr

Auffahrunfall auf der A9

Bis zu 18 Tote bei Busunglück in Bayern

Tiote
+++ Ticker +++

News des Tages

Ex-Premier-League-Profi stirbt nach Zusammenbruch im Training

Der Bus krachte in Duisburg frontal gegen einen Baum: Warum, ist laut Polizei noch unklar.

Duisburg

Bus prallt gegen Baum - Fahrer erliegt schweren Verletzungen

Der Eurojackpot ist von einem Mann aus Baden-Württemberg geknackt worden
Ticker

+++ News des Tages +++

Mann aus Baden-Württemberg knackt 90-Millionen-Jackpot

Ein verunglückter Schulbus auf der A2 bei Dortmund

Schülerausflüge

70 Kinder bei Busunfällen in Deutschland und Tschechien verletzt

Sicherheitskräfte am Unglücksort: Der Bus landete in einem Flussbett

Bus verunglückt

Unfall in Argentinien: 43 Menschen sterben auf der "Todesstraße"