HOME
Nase diente als Klimaanlage

Wärme im Körper behalten

Nase gepanzerter Dinosaurier diente als Klimaanlage

Gepanzerte Dinosaurier konnten Wärme gut im Körper halten. Aber was machten sie, wenn es zu heiß wurde? Beim Abkühlen hat vermutlich die Nase eine wichtige Rolle gespielt.

Eine junge Frau hat Kopfschmerzen.

Therapie

Hausmittel gegen Kopfschmerzen - welche wirklich sinnvoll sind

Eine junge Frau mit Blonden Haaren sitzt auf einem Bett und zieht sich ihre zweite, warme Socke an

Wissenschaft

Studie erklärt: Darum sollte man Socken beim Schlafengehen tragen

Life Hack: Mit diese Mini-Ofen reduzieren Sie Ihre Heizkosten

Life Hacks "Winter"

So bauen Sie aus einer Kerze eine Heizung

Hack-Pilz-Pfanne

Deftige Hausmannskost

Diese Hack-Pilz-Pfanne liefert Wärme und Energie an kühlen Herbsttagen

Brotauflauf

Herzhafte Rezeptidee

Dieser Brotauflauf bringt Sie gestärkt durch kühle Herbsttage

Abschied nehmen: Pflegepferd Dana am Bett der sterbenskranken Patientin

Klinikum Fürth

Rührende Geste: Todkranke Frau darf sich von ihrem Pferd verabschieden

Das Wetter könnte in der letzten Maiwoche sommerlich werden

Wetter im Mai

An Pfingsten wird's kalt - aber lesen Sie mal, wie anschließend die Aussichten sind

Winter-Dienstleister schiebt in Thüringen Schnee auf einem Parkplatz.

Wetter

Am Wochenende kommt der Winter zurück

Hitze und Trockenheit setzen den Bohnen des Arabica-Kaffees zu.

Klimawandel zerstört Ernten

Wie lange wird es Kaffee noch geben?

Wärme per Smartphone: App JunkersHome

Neue Studie

Mammuts starben durch Klimaerwärmung aus

Australien

Wenn Giftschlangen Untermieter werden

Saunawetter in Deutschland

Das Arbeitsrecht kennt kein Hitzefrei

Energiesparen im Eigenheim

Der große Heizungs-Check

Neue Standheizungen

Neue Wege zur Wärme

Neue Standheizungen

Neue Wege zur Wärme

Infografik

So funktioniert ein Passivhaus

Gebäudestellen, durch die Wärme verschwindet, werden auf Infrarotbildern rot bis gelb angezeigt

Energetische Sanierung

Mit Infrarot Wärmebrücken aufspüren

Pelletöfen schnitten u.a. in puncto Energieeffizienz, Umwelteigenschaften und Bedienungsfreundlichkeit besser ab als klassische Kaminöfen

Stiftung Warentest - Kaminöfen und Pelletöfen

Nur wenige feuern gut

Infografik

So funktioniert ein Plusenergiehaus

Serie Energiewende, Teil 1 - Risiko Monokultur

Biogas - Fluch für die Umwelt, Segen fürs Klima?

Wer es gern scharf mag, isst die Pfefferschoten mit. Wer nicht, lässt sie am Tellerrand

Rezept für Teufelshähnchen

Eine scharfe Sache

Tierwelt

Riesentukan kühlt Körper über den Schnabel