HOME
Wurst

Kulinarischer Musterbetrieb

Ahle Wurscht aus Hessen – hier hat sogar die Kanzlerin nachgeordert

Wohl bekomm's! – ist hier mehr als eine Floskel: Ein nordhessischer Familienclan fertigt herausragende Lebensmittel.

Athen Krawall

G20-Randale

Athen - Brutstätte für Krawallprofis

FC-Bayern-Angreifer Thomas Müller feiert sein sehenswertes Tor gegen Olympiakos Piräus

Bayern-Sieg in Piräus

Thomas Müller - auch mal versehentlich genial

Akropolis-Museum

Hier ist die Antike zum Greifen nahe

Ende der Pressekonferenz: Abgang zum Shakehands vor den Fahnen. Alexis Tsipras und Angela Merkel.

Tsipras zu Besuch bei Merkel

Jetzt offiziell: Deutsche sind keine Nazis

Von Lutz Kinkel
Angela Merkel gibt zusammen mit dem griechische Ministerpräsidenten Tsipras eine Pressekonferenz

Tsipras-Besuch in Berlin

Merkel lehnt Reparationen an Griechenland ab

Die Griechenlandkrise verschärft sich, die Gräben zwischen Berlin und Athen sind so tief wie lange nicht

Griechenland-Krise spitzt sich zu

Viel Show, viele gebrochene Versprechen

stern-Autor Andreas Albes (r.) mit Alexis Tsipras (M.) und stern-Mitarbeiter Ferry Batzoglou vor zwei Jahren in Athen

stern-Auslandskorrespondent Andreas Albes

Warum ich Syriza wählen würde

Griechische Schlagerkönigin

Nana Mouskouri singt sich mit 80 Jahren um die Welt

EM-Kommentatoren-Check

Drama, Béla, Drama!

Eurokrise

EZB verweigert griechische Anleihen als Sicherheit

Schuldenkrise in Griechenland

Regierung billigt Sparpaket

Kreativ aus der Krise

Griechischer Politiker will Akropolis vermieten

Griechenland und die Troika

Zwei Deutsche und ein Däne regieren Athen

Lego-Architektur

Nippes für den Businessman

Von Anja Lösel

Griechenlandkrise bei "Anne Will"

Mr. Dax for King of Akropolis!

Von Florian Güßgen

Nach Blockade durch Demonstranten

Akropolis ist wieder für Besucher geöffnet

Protest gegen Sparpolitik

Generalstreik legt Griechenland lahm

Urlaub in Griechenland

Angst vor dem Streik der Touristen

Protest gegen Sparprogramm

Generalstreik und Großdemonstrationen in Griechenland

"Völker Europas Erhebt Euch"

Demonstranten in Griechenland protestieren gegen Sparprogramm

Parthenon in Athen

Statuen waren teilweise blau bemalt

Google Earth

Blick durch die Jahrtausende

Bildungsurlaub

Mit dem Kind durch die Antike

Von Uli Hauser
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(