HOME
Demonstranten vor dem Parlamentsgebäude in Tiflis

Regierungspartei in Georgien kündigt nach Protesten Wahlrechtsreform an

Nach tagelangen Protesten in Georgiens Hauptstadt Tiflis hat die Regierungspartei am Montag eine Wahlrechtsreform angekündigt.

Ausschreitungen in Georgien - Kreml stoppt Flüge

Video

Dutzende Verletzte nach Protesten in Georgien

Dutzende Verletzte bei Ausschreitungen in Georgien

Protest in Tiflis

Dutzende Verletzte bei Protesten in Georgiens Hauptstadt Tiflis

Mehr als 50 Verletzte bei Demonstration in Georgien

Demonstranten vor dem Parlament in Tiflis

Tausende Demonstranten gehen gegen Parlament in Georgien vor

Im Bauch des Bassiani sind wir alle gleich ...

Bassiani in Tiflis

Mehr als Techno: In diesem Club tanzt Georgien für Freiheit und den Wandel

JWD Logo

Feiern für Freiheit: Das Bassiani in Tiflis

JWD Logo
Claus Hipp

Jahresumsatz etwa 1 Milliarde

Der Vater des Baby-Brei-Imperiums wird 80: Was ist Claus Hipp eigentlich für ein Mensch?

Merkel mit Georgiens Ministerpräsident Mamuka Bachtadse

Merkel schließt zügige Nato-Mitgliedschaft Georgiens aus

Merkelmit Georgiens Regierungschef Bachtadse

Merkel kritisiert russische Truppenpräsenz in Südossetien und Abchasien

Merkelmit Georgiens Regierungschef Bachtadse

Merkel beginnt Südkaukasus-Reise in Georgien

Merkel reist zu politischen Gesprächen in Südkaukasus

Bundeskanzlerin Merkel beginnt Südkaukasus-Reise in Georgien

Natia Todua

"The Voice"-Gewinnerin Natia Todua

"Ich bete, dass ich nicht plötzlich aufwache und all das nicht real war"

Papst Franziskus hat auf der Rückreise aus dem Kaukasus eine fliegende Pressekonferenz gegeben

Verurteilung der Gendertheorie

Papst wirft französischen Schulen "hinterlistige Indoktrinierung" vor

Junge Aktfotografie

Die Frau - ein Meisterwerk

Bundestrainer Joachim Löw freute sich über den Auftritt seiner Mannschaft - doch er kritisierte den Flitzer-Ansturm in Georgien

Nach Sieg in Georgien

Löw ärgert sich über die vielen Flitzer

Vertrauensverhältnis: Joachim Löw und Lukas Podolski

Interview mit Joachim Löw

"Manche wollen Poldi abschreiben - aber er hat seine Klasse"

Lukas Podolski kniet neben Australiens Luke Devere: Dank seines Treffers in der 81. Minute kam das Team von Bundestrainer Joachim Löw in Kaiserslautern noch zu einem 2:2 gegen Australien.

Länderspiel gegen Australien

Podolski rettet den Weltmeister vor Fehlstart

Joachim Löw muss gegen Australien auf Torwart Manuel Neuer verzichten

Löw will kein Risiko gegen Australien:

"Wir sind nicht auf WM-Niveau"

Ilkay Gündogan kehrt nach seiner langen Verletzung wieder zurück ins DFB-Team

Für Länderspiele gegen Australien und Georgien

Sie waren lange Zeit verletzt - nun holt Löw zwei Stars zurück

Wegbereiter der Deutschen Einheit

Ex-Sowjetaußenminister Schewardnadse ist gestorben

So lief der Tag in der Ukraine

Einigung im Gasstreit mit Russland in Sicht

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(